Website durchsuchen
... das Forum für Heilfasten-Freunde
Login für Foren-Benutzer:
Benutzername:


Passwort:
Passwort weg?
Neuer User? ... jetzt anmelden
Zum Forum
heilfastenkur.de
heilfastenkur.de
heilfastenkur.de durchsuchen:

« zurück | zur Foren-Übersicht »

Forenthema: 'Die Magische Woche', der natürliche Rhythmus. Monatliches, einwöchiges Fasten mit abnehmendem Mond

» Forum: Fastentagebücher und Fastengruppen

Gehe zu Seite: ( 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 | 55 | 56 | 57 | 58 | 59 | 60 | 61 | 62 | 63 | 64 | 65 | 66 | 67 | 68 | 69 | 70 | 71 | 72 | 73 | 74 | 75 | 76 | 77 | 78 | 79 | 80 | 81 | 82 | 83 | 84 | 85 | 86 | 87 | 88 | 89 | 90 | 91 | 92 | 93 | 94 | 95 | 96 | 97 | 98 | 99 | 100 | 101 | 102 | 103 | 104 | 105 | 106 | 107 | 108 | 109 | 110 | 111 | 112 | 113 | 114 | 115 | 116 | 117 | 118 | 119 | 120 | 121 | 122 | 123 | 124 | 125 | 126 | 127 | 128 | 129 | 130 | 131 | 132 | 133 | 134 | 135 | 136 | 137 | 138 | 139 | 140 | 141 | 142 | 143 | 144 | 145 | 146 | 147 | 148 | 149 | 150 | 151 | 152 | 153 | 154 | 155 | 156 | 157 | 158 | 159 | 160 | 161 | 162 | 163 | 164 | 165 | 166 | 167 | 168 | 169 | 170 | 171 | 172 | 173 | 174 | 175 | 176 | 177 | 178 | 179 | 180 | 181 | 182 | 183 | 184 | 185 | 186 | 187 | 188 | 189 | 190 | 191 | 192 | 193 | 194 )

am 09.02.2024 um 15:00 Uhr
... hat Ernst geschrieben:
Ernst
Ernst
... ist OFFLINE

Beiträge: 91

@George,
wenn Dein Körper Dir sagt, Du sollst aufhören dann ist es prima, wenn Du darauf hörst und hey 80 Tage. Wahnsinn.
Hut ab!


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 10.02.2024 um 14:31 Uhr
... hat George geschrieben:
George
George
... ist ONLINE

Beiträge: 2651

[ Beitrag wurde zuletzt editiert von George am 10.02.2024 um 16:06 Uhr ]

Hallo Fastenfreunde,
moin Ernst,
den heutigen Einkauf hat dann einer meiner Mitbewohner /Freunde für mich erledigt und ich bin happy. Anschließend über Mittag haben wir noch einen längeren Weg durch den Wald gemacht, auch steilere Anstiege waren dabei. Die Umgebung hier ist die typisch norddeutsche Endmoränenlandschaft, sehr hügelig, auch hier muss man kraxeln, wenn man quer durch den Wald will.
Tag 79 und der Gemüsesaft (3x) plus Kaffäää - Sticks plus Demeter - Mörensaft (1x) plus Bio - Apfelsaft (1x) stehen parat, für mich einfach paradiesisch 😆 Und da der Weg durch den Wald heute so gut ging (ausser Rücken, der sich dann irgendwann wieder meldete), bin ich happy und vll. hänge ich doch noch den ein oder anderen Fastentag hinten dran.
- Wenn der Körper morgen nichts anderes vermeldet.
Der Vorrat an Säften reicht mindestens 3 Tage.
Gestern noch kalt, haben wir hier heute frühlingshafte Temperaturen, die ersten Wildgänse sind über uns hinweg geflogen und man konnte heute schon deutlich sehen, dass das Pflanzenwachstum wieder beginnt. Dabei haben wir gerade erst die Mitte des Winters überschritten. Yo.

Happy Deppy - Grüße 😄

Georgie



--
An der inneren Reinheit ist ALLES gelegen. Die ganze Schöpfung beruht auf ihr.
(J.H.S. 1950 – 2010)

Wer rastet, der rostet ... es sei denn, er fastet.


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

weiter ...

am 11.02.2024 um 11:42 Uhr
... hat George geschrieben:
George
George
... ist ONLINE

Beiträge: 2651

Moin moin,
yo, hier ist es grau aber trocken. Keine Sonne über den Tag vorausgesagt, keine Auflockerung der Bewölkung. Aber morgen/übermorgen soll sich die Sonne für 2 Std. sehen lassen, gut für einen längeren Weg durch die Gegend.
Fastentechnisch Tag 80 und normaler Fastenalltag. Das Gewicht geht überhaupt nicht mehr weiter runter, immer er so um 71 kg/1,85, kein Problem wenn es reine Muskelmasse wäre, ist es aber nicht. Da sind immer noch kleine Fettansätze zu sehen und die müssen weg. Also faste ich morgen auf jeden Fall weiter.

Mehr weiß ich nicht zu schreiben im Moment.

Allen ein erholsames Wochenende.

Georgie


--
An der inneren Reinheit ist ALLES gelegen. Die ganze Schöpfung beruht auf ihr.
(J.H.S. 1950 – 2010)

Wer rastet, der rostet ... es sei denn, er fastet.


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 



am 12.02.2024 um 12:02 Uhr
... hat George geschrieben:
George
George
... ist ONLINE

Beiträge: 2651

[ Beitrag wurde zuletzt editiert von George am 12.02.2024 um 12:08 Uhr ]

Hallöchen, heute der 81. Fastentag. Ich habe gerade den Einkauf für die nächsten Tage erledigt, hatte keine Probleme mit dem Kreislauf, alles prima in O.
Der Rücken ist nach wie vor das momentan einzige, wirkliche Problem. Darum kommt körperliche Arbeit eh nicht in Frage, mein Chef wird sich damit abfinden müssen. Und so kann ich dann gemütlich weiter fasten, Kater Felix ist versorgt, alles im Haus, was ich brauche. Die Woche kann kommen.
Fastentechnisch, der Verstand sagt mir, dass es nach 80 Tagen mit viel trinken angebracht wäre, mal weniger zu trinken oder ganz darauf zu verzichten. Mein Körper ist da anderer Meinung, nun warte ich darauf, dass er sich meldet, wenn er genug hat. So habe ich dann einen fließenden, mühelosen Übergang, so ist es am natürlichsten und optimal das Gesündeste.
Ich trinke also weiterhin verdünnten Gemüsesaft 50/50 plus 2 Kaffee pro Tag plus ein paar Schlückchen Traubensaft über den Tag. Gestern waren es !5! Kaffee, da hatte ich wohl Nachholbedarf von vorgestern. Dafür weniger Gemüsesaft.
Es steht immer eine Flasche Voelkel /Demeter Möhrensaft parat, für den Notfall, wenn ich mal massiv gegensteuern muss. Das war vorgestern Abend der Fall, nach dem Kreislaufzusammenbruch morgens.
Einmal abführen mit Sauerkrautsaft steht an. 🥴

Georgie


--
An der inneren Reinheit ist ALLES gelegen. Die ganze Schöpfung beruht auf ihr.
(J.H.S. 1950 – 2010)

Wer rastet, der rostet ... es sei denn, er fastet.


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 13.02.2024 um 09:49 Uhr
... hat George geschrieben:
George
George
... ist ONLINE

Beiträge: 2651

[ Beitrag wurde zuletzt editiert von George am 13.02.2024 um 09:54 Uhr ]

Guten Morgen Fastenfreunde,

heute ist dann der 82. Tag.
Fastentechnisch, stabiler Fastenzustand mit den bekannten Inkridentien.
Vorgestern hatte ich die alte Camping - / Yogamatte mal wieder ausgerollt und seitdem sind Yoga - Tai Chi und, Karateübungen mit im täglichen Programm. Bei den Yogaübungen merke ich nun, wie kaputt der Rücken immer noch ist. Alles andere bereitet keine Schwierigkeiten. Der Kater liebt die Matte sehr und gerade dann wenn ich die Übungen machen möchte, gesellt er sich dazu und blockiert die Matte 😆. Ich nehme ihm ja nichts übel, wir finden immer eine Lösung. 😆
Auf der Matte zu sitzen ist für mich so ein bisschen (oder auch mehr) wie ein 'Zuhause ankommen' da ich früher, als ich noch in Hamburg wohnte, Jahrzehnte lang auf der Erde gelebt habe. Also immer mit aufrechtem Rücken (im halben Lotus) auf der Matte gesessen, bei was auch immer, Gitarre üben/spielen, essen, lesen, Fernsehen, alles als Erdbewohner. 🧘
Das möchte ich auch wieder "installieren" zukünftig, runter von der Couch, das Erlebnis dabei ist, dass man eine große Fläche bewohnt, es fühlt sich sehr natürlich an und fördert die Beweglichkeit sehr. Hat auch so ein Urlaubsgefühl, Freiheit, so zu leben.
Heute ist es hier spärlich bewölkt und immer wieder die Sonne zu sehen, als gehe ich gleich mal in den Wald.
Ehe ichs vergesse @Ernst:
Läuft ja sehr gut bei dir! 🙂 So hängt man gerne noch ein paar Tage dran. 👍

Georgie



--
An der inneren Reinheit ist ALLES gelegen. Die ganze Schöpfung beruht auf ihr.
(J.H.S. 1950 – 2010)

Wer rastet, der rostet ... es sei denn, er fastet.


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 13.02.2024 um 13:00 Uhr
... hat Ernst geschrieben:
Ernst
Ernst
... ist OFFLINE

Beiträge: 91

@George
Danke für die Rosen!

Von der Größe her sind wir vergleichbar. Ich hatte mal 189cm aber jetzt bin ich maximal 185cm groß
Wenn ich 71 kg (wie Du) wiegen würde, dann wäre ich nur noch Haut und Knochen , aber unter 90 sollten es schon werden.


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 13.02.2024 um 16:25 Uhr
... hat George geschrieben:
George
George
... ist ONLINE

Beiträge: 2651

Zitat:


Ernst schrieb:

@George
Danke für die Rosen!

Von der Größe her sind wir vergleichbar. Ich hatte mal 189cm aber jetzt bin ich maximal 185cm groß
Wenn ich 71 kg (wie Du) wiegen würde, dann wäre ich nur noch Haut und Knochen , aber unter 90 sollten es schon werden.



Moin, 71 kg ist ja unter 90, also die Richtung stimmt bei mir. 😄

Georgie

--
An der inneren Reinheit ist ALLES gelegen. Die ganze Schöpfung beruht auf ihr.
(J.H.S. 1950 – 2010)

Wer rastet, der rostet ... es sei denn, er fastet.


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 14.02.2024 um 12:24 Uhr
... hat George geschrieben:
George
George
... ist ONLINE

Beiträge: 2651

[ Beitrag wurde zuletzt editiert von George am 14.02.2024 um 15:14 Uhr ]

Moin Fastenfreunde,
nachdem ich gestern festgestellt habe, dass die Verdauung festhängt, dann doch endlich mal abgeführt (Sauerkrautsaft). Die festen Bestandteile der verdünnten Säfte plus alldem liegen und kleben anscheinend an der Darmwand fest, selbst die Ausscheidung im Klo klebt noch. Der Effekt nach mehrmaligem Toilettengang war eine spürbare Leichtigkeit des Körpers, sodass ich die Treppe schon halbwegs hochrennen kann, nett nett. -
Und bemerkenswert dazu auch, dass ein verklebter Darm so viel Schwere in den Körper hineinbringt. Darum werde ich gleich den Rest Sauerkrautsaft auch noch trinken und in 1-2 Stunden nachdem der durch ist, einen Weg durch den Wald machen. Gestern hatte ich einen super interessanten und schönen Weg, nach oben an die Felder und dann an den Feldern entlang.
Fastentechnisch Tag 83 im
stabilen Langzeitfastenmodus, essen ist nur noch eine wehmütige Erinnerung. 😄 Das Training wirkt sich sehr positiv auf den Körper aus, was wiederum der Psyche guttut. Schon merkwürdig, dass sich nach 80 Tagen der Bewegungs - und Sportmodus wie von selbst einstellt.
😀 Also geht's munter weiter hier, die Säfte reichen noch locker bis morgen.

Allerbeste Fastengrüße

Georgie


--
An der inneren Reinheit ist ALLES gelegen. Die ganze Schöpfung beruht auf ihr.
(J.H.S. 1950 – 2010)

Wer rastet, der rostet ... es sei denn, er fastet.


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 14.02.2024 um 16:05 Uhr
... hat Glücksklee geschrieben:
Glücksklee
Glücksklee
... ist OFFLINE

Beiträge: 28

Boah Goergie, Du hast meinen allergrößten Respekt!!! Hammer, wie Du das durchziehst.

Ich selbst finde gerade überhaupt nicht ins Fasten, müsste aber dringend....

Liebe Grüße Maja

--
Ausdauer wird früher oder später belohnt - meistens jedoch später

Wilhelm Busch


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 14.02.2024 um 17:06 Uhr
... hat George geschrieben:
George
George
... ist ONLINE

Beiträge: 2651

Zitat:


Glücksklee schrieb:

Boah Goergie, Du hast meinen allergrößten Respekt!!! Hammer, wie Du das durchziehst.

Ich selbst finde gerade überhaupt nicht ins Fasten, müsste aber dringend....

Liebe Grüße Maja

--
Ausdauer wird früher oder später belohnt - meistens jedoch später

Wilhelm Busch



Hallo Glücksklee,
na ja, möönsch ... wenn's läuft, läuft's. Aaalles halb so wild. 🙃
Ja wenn man schlecht ins Fasten reinkommt, trinkt doch mal bitte 0,5 bis 1l Sauerkrautsaft. Wenn der Körper im Ausscheidungsmodus ist, fühlt er sich darin wohl und man - frau ist das Problem los. Es gilt einfach diesen routinemäßigen Ablauf, die Angewohnheiten, die Bequemlichkeit darin, zu durchbrechen. Und da hilft abführen am allerbesten. Sauerkrautsaft deswegen weil es einigermaßen sanft wirkt. Kannst auch einen 1/2 bus 3/4 l Pflaumensaft trinken, der schmeckt sogar. 😀
Du schaffst das schon.
Andere haben ja auch momentan dieses Problem. Es liegt immer daran, dass, anfangs nicht gründlich genug s a n f t abgeführt wird. Danach ist nämlich erst einmal Ruhe im Karton und bei jeder Hungerattacke verfährt man genau so. Aber sanft! Sogar Pflaumensaft reicht völlig aus.


Georgie



--
An der inneren Reinheit ist ALLES gelegen. Die ganze Schöpfung beruht auf ihr.
(J.H.S. 1950 – 2010)

Wer rastet, der rostet ... es sei denn, er fastet.


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 
Gehe zu Seite: ( 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 | 55 | 56 | 57 | 58 | 59 | 60 | 61 | 62 | 63 | 64 | 65 | 66 | 67 | 68 | 69 | 70 | 71 | 72 | 73 | 74 | 75 | 76 | 77 | 78 | 79 | 80 | 81 | 82 | 83 | 84 | 85 | 86 | 87 | 88 | 89 | 90 | 91 | 92 | 93 | 94 | 95 | 96 | 97 | 98 | 99 | 100 | 101 | 102 | 103 | 104 | 105 | 106 | 107 | 108 | 109 | 110 | 111 | 112 | 113 | 114 | 115 | 116 | 117 | 118 | 119 | 120 | 121 | 122 | 123 | 124 | 125 | 126 | 127 | 128 | 129 | 130 | 131 | 132 | 133 | 134 | 135 | 136 | 137 | 138 | 139 | 140 | 141 | 142 | 143 | 144 | 145 | 146 | 147 | 148 | 149 | 150 | 151 | 152 | 153 | 154 | 155 | 156 | 157 | 158 | 159 | 160 | 161 | 162 | 163 | 164 | 165 | 166 | 167 | 168 | 169 | 170 | 171 | 172 | 173 | 174 | 175 | 176 | 177 | 178 | 179 | 180 | 181 | 182 | 183 | 184 | 185 | 186 | 187 | 188 | 189 | 190 | 191 | 192 | 193 | 194 )
« zurück | zur Foren-Übersicht » Fastentagebücher und Fastengruppen
zum Seitenanfang
Tonia Tünnissen-Hendricks
Tonia Tünnissen-Hendricks
Autorin von heilfastenkur.de
heilfastenkur.de
© 2001-2023 by heilfastenkur.de und Lizenzgebern. Alle Rechte vorbehalten. Alle Bilder und Texte auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und dürfen ohne deren Einwilligung weder kopiert noch sonstwie weiter verwendet werden.

Bildernachweise siehe: Impressum