Website durchsuchen
... das Forum für Heilfasten-Freunde
Login für Foren-Benutzer:
Benutzername:


Passwort:
Passwort weg?
Neuer User? ... jetzt anmelden
Zum Forum
heilfastenkur.de
heilfastenkur.de
heilfastenkur.de durchsuchen:

« zurück | zur Foren-Übersicht »

Forenthema: Langzeitfasten 2019 ab Aschermittwoch - Tonias erstes Foren-Fasten-Tagebuch :-)

» Forum: Fastentagebücher und Fastengruppen

Gehe zu Seite: ( 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 )

am 20.02.2019 um 12:00 Uhr
... hat Tonia geschrieben:
Tonia
Tonia
... ist OFFLINE

Beiträge: 1706
Gewichtskurve:
Gewichtsverlauf

Hallo meine lieben Mitfaster und -fasterinnen

der Countdown läuft ... noch 2 Wochen und dann geht's los mit meiner 42-tägigen Fastenzeit. Ich freuuuu mich!

Hinter mir liegt inzwischen ein 10-tägiger herrlich sonniger Urlaub in Andalusien 🔆 Neeeee, watt war datt schöööön 😊 Die andalusischen Berge waren überzogen von leuchtend gelb blühendem Stechginster, in den Tälern blühten die Mandelbäume, tausende von Vögelchen zwitscherten in den Bäumen, es gab wunderschöne Wanderwege und unglaublich viele fantastische Fotomotive. Ich hätte die ganze Zeit hüpfen können vor lauter guter Laune.

Das Wetter hier zu Hause hat am Wochenende aber mal mindestens zu genauso vielen Hopsern geführt. Ich liebe den Frühling! 😍 Am liebsten würde ich jetzt schon wieder den ganzen Tag draußen verbringen.

Bis jetzt bin ich mit dem Jahr 2019 absolut glücklich und zufrieden, darf gerne so weitergehen *nick*nick* ...

Meinen Plan, noch vor dem Fastenstart am 06. März die "U70" zu erreichen, konnte ich bis jetzt allerdings noch nicht umsetzen *grummel*brummel*. Es gab einfach in den letzten Wochen zu viele Events, bei denen ich den kulinarischen Köstlichkeiten nicht widerstehen konnte 😬 Aber immerhin kreise ich nachwievor immer noch um die 71 herum und habe nicht, wie zwischendurch befürchtet, 5 Kilo zugelegt *hihi*.



--
Viele kunterbunte Grüße
Tonia

------------------------
***Die meisten Menschen essen zuviel!
***Von einem Drittel dessen, was sie essen, leben sie,
***von den anderen zwei Dritteln leben die Ärzte!
***(alte ägyptische Weisheit)


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 02.03.2019 um 12:15 Uhr
... hat Fast4u geschrieben:
Fast4u
Fast4u
... ist OFFLINE

Beiträge: 3

Hallo, schön euch gefunden zu haben!
Ich, Eva, habe nach langer Zeit endlich mal wieder den Mut gefunden zu fasten. Warum Mut? Weil mir nach einer langen und erfolgreichen Fastenzeit lange Zeit die Schuld gegeben wurde, damit meinen Stoffwechsel zerstört zu haben. Zerstört hat sich meine Schilddrüse heimlich still und leise wegen einer unentdeckten Hashimoto..

Erst durch die Wunderbares Sendung auf ARTE: FASTEN Altes Wissen neue Forschung (Mäuse-Klick und das wunderbare Buch von Susanne Fröhlich: Fröhlich Fasten .. habe ich neuen Mut gefunden. Ich bin alten Mythen auf den Leim gegangen!

Meine Erfahrung mit dem Fasten liegt schon länger zurück, mit 25 habe ich 4 Wochen durchgehalten, mit Säften, Kräutertee und Brühe.. Wie viel ich damals abgenommen habe weiß ich nicht mehr, aber es war viel.. viel eindrücklicher ist mir im Kopf geblieben, wie gut ich mich damals gefühlt habe, und ich weiß auch schon wie sich eine Fastenkrise anfühlt.

in den letzen Jahren habe ich zugenommen, halte aber das Gewicht nun länger, nur runter geht es nicht. Ich weiß dass ich mit dem Fasten damals gut zurecht bekommen bin, also habe ich am 1. März angefangen - ( einfach weil ich frei habe und so die ersten Tage überstehen kann). Gestern also war mein Entlastungstag, heute der erste Fastentag - busweit alles sehr gut, kein Hunger, das Glaubersalz war ekelig aber ich habe es anschließend mit viel verdünntem Saft runtergespült..
Fasten möchte ich bis 10 April.

Ich freue mich auf einen regen Austausch..
LG
Eva


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

weiter ...

am 02.03.2019 um 12:53 Uhr
... hat Fast4u geschrieben:
Fast4u
Fast4u
... ist OFFLINE

Beiträge: 3

Zitat:


robbinie schrieb:

Das ursprüngliche Ziel waren 40 Tage.Die letzten 10 Tage sind mir (im Gegensatz zu der Zeit vorher) überraschenderweise wahnsinnig shwer gefallen, da ich zwar keinen Hunger hatte,aber wahnsinnige Essensgelüste und quasi an nichts anderes mehr gedacht habe, als an köstliche Salate, Kartoffeln mit Quark, etc pp....




Hi Liebe Robbinie,

Wow, Du hast ja schon was geschafft! Willkommen im Club der Unterfunktion Meine Ärztin meinte ich müsste alle Speicher beim Fasten im Blick behalten, Vitamin D3, Vitamin Bs und Eisen gehen oft in den Keller - das kann auch zu Gelüsten führen, ab und an ein Bluttest und dann vielleicht Nahrungsergänzungsmittel?

Viel Erfolg dir weiterhin!


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 



am 02.03.2019 um 12:57 Uhr
... hat Tonia geschrieben:
Tonia
Tonia
... ist OFFLINE

Beiträge: 1706
Gewichtskurve:
Gewichtsverlauf

Hallo Eva und Hallo Alle

ich scharre inzwischen auch kräftig mit den Füßen und stehe in den Startlöchern *yeah*

Wie geplant, geht's am Mittwoch bei mir los! Ich freue mich unglaublich auf diese Fastenzeit und bin gespannt, was sie mir neben ein paar weniger Pfunden auf den Rippen so alles schenken wird.

Ich habe seit geraumer Zeit so ein "komisches" Gefühl in den Füßen, das einfach nicht mehr verschwinden will. So als wären die Füße nach einer langen Wanderung verspannt und würden gerne ein bisschen geknetet werden. Also keine Schmerzen und auch keine Schwellungen oder sowas, aber meine Füße sind halt irgendwie ständig präsent und das würde ich doch gerne auf Dauer wieder loswerden. Vor 2 oder 3 Jahren war ich damit auch schon mal bei meiner Ärztin, die mich dann zum Physiotherapeuten geschickt hat, der wiederum davon ausgegangen ist, dass diese leichten Befindlichkeitsstörungen von verkürzten Bauchmuskeln ausgehen. Nun, ich gestehe, wenn ich meine speziellen Bauchdehnungsübungen regelmäßig mache, fühle ich mich tatsächlich einen ganzen Tacken beweglicher, aber so richtig "normal" werden meine Füße dadurch auch nicht. Auch die Einlagen, die ich aufgrund meiner Beschwerden bekommen habe, hatten keine spürbaren Auswirkungen.

Vielleicht lassen sich ja meine Füße innerhalb der kommenden 42 Tage quasi gesund fasten. Immerhin können sie sich dann anschließend über knappe 8-10 Kilo weniger freuen, die sie durch die Gegend tragen müssen. DAS könnte ja auch eine Lösung sein?!

Ansonsten plagen mich derzeit glücklicherweise keine wilden Wehwehchen. Nur mein Heuschnupfen hat dieses Jahr bereits unglaublich früh angefangen. Scheinbar reagiere ich dieses Jahr ganz extrem auf die Haselnusspollen, die schon fleißig durch die Gegend fliegen.

So'n bisschen von meiner Frühjahrsmüdigkeit würde ich auch gerne noch abschütteln. Mal schauen ... ich lass' mich gerne überraschen.

--
Viele kunterbunte Grüße
Tonia

------------------------
***Die meisten Menschen essen zuviel!
***Von einem Drittel dessen, was sie essen, leben sie,
***von den anderen zwei Dritteln leben die Ärzte!
***(alte ägyptische Weisheit)


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 02.03.2019 um 17:15 Uhr
... hat Georgie geschrieben:
Georgie
Georgie
... ist OFFLINE

Beiträge: 1493
Gewichtskurve:
Gewichtsverlauf

[ Beitrag wurde zuletzt editiert von Georgie am 02.03.2019 um 17:22 Uhr ]

Hallo Tonia,
ich wünsche dir Gelingen und viel Erfolg für deine Fastenkur!
Ich werde natürlich fleißig mitlesen und bestimmt hier auch immer mal ein paar Tage mitfasten. Ich bin gespannt wie viele Leutchen sich hier dazu gesellen werden.
Ja, dann kann man aber mal wieder sehen, wie schlau die Ärzte sind: Eine 'leichten Befindlichkeitsstörung von einer verkürzten Bauchmuskulatur'. Was man hat, das hat man dann. Hurra! Vielleicht kann man noch ein paar Einlagen verkaufen, das war's dann. Super.
Ich weiß ja nicht, wie störend so etwas ist … Ich selbst habe ja so ein pelziges, taubes Gefühl unter den Füssen. Ist wahrscheinlich ein Vitamin D 12 - Mangel, da ich mich ja vegan ernähre. Als ich letztens B12 - Tabletten genommen habe, über mehrere Wochen, hat sich nichts verändert. Durch Heilfasten geht es letztendlich weg, und zwar, wenn man Körpergewicht gegen 70 kg geht. Im Moment bin ich 10 kg drüber, obwohl ich regelmäßig faste. Es ist aber auch nicht so dramatisch, eben halt nur eine 'Befindlichkeitsstörung'.
Vielleicht solltest du dich mal mit der Chinesischen Medizin anfreunden, die sind da wesentlich besser aufgestellt, als die Schulmedizin, mit Akupunktur z. B.
Aber erst mal Heilfasten.

LG

Bis dann.

Georgie




--
"An der inneren Reinheit ist ALLES gelegen.
Die ganze Schöpfung beruht auf ihr."

(J.H.S. 1950 - 2010)


Vollmondkalender: Mäuse-Klick

Plappern?
Mäuse-Klick


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 03.03.2019 um 10:52 Uhr
... hat gela geschrieben:
gela
gela
... ist OFFLINE

Beiträge: 32

Liebe Tonia,
ich habe mich vor ein paar Tagen hier angemeldet. Auf deine Fastenseite gestoßen bin ich, als ich mir das Fasten - Buch von Susanne Fröhlich gekauft habe.
Ich trage mich mit dem Gedanken eines längeren Fastens und werde morgen mit dem ersten Fastentag beginnen, weil ich jetzt eine Woche Ferien habe, bevor ich dann wieder arbeite.
Wenn ich richtig gelesen habe, dann startest du nach Aschermittwoch mit einem Langzeitfasten von etwas 4--5 Wochen.
Ich würde mich dir dann anschließen, weil ich doch recht viele Unsicherheiten spüre, es aber unbedingt angehen möchte.

Herzliche Grüße

Gela


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 03.03.2019 um 12:43 Uhr
... hat Aqui geschrieben:
Aqui
Aqui
... ist OFFLINE

Beiträge: 1514

Hallo Tonia und ihr anderen Langzeitfastenden,
ich werde auch sehr gerne hier mitlesen, allerdings nur eine Woche im März fasten, ansonsten bleibe ich beim Intervallen. Ich drücke euch alle Daumen und Tonia..... ich liebe auch den Frühling über alles und auch den Sommer, ich mag es sehr gerne sehr warm. Habe zum Glück überhaupt keine Pollenallergie, auch keine Tierhaarallergie, das wäre sehr schlimm für mich - von 5 - 7 kg würde auch ich sehr gerne loslassen, aber da hindert mich "Hugo" oft dran (mein innerer Schwinehund) Aber es gibt ja immer wieder einen neuen Versuch und ein neues Gefühl nach dem Fasten. Eine gewisse Leichtigkeit und ein Wohlgefühl und jedes Fasten ist anders. Alles Gute wünsche ich euch nach der "Jeckenzeit" ab Aschermittwoch.
LG Aqui


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 03.03.2019 um 13:34 Uhr
... hat Bea O geschrieben:
Bea O
Bea O
... ist OFFLINE

Beiträge: 663

Hallo in die Runde,

da ich morgen frei habe, beginne ich das Fasten schon heute.
In der Nacht habe ich Sauerkrautsaft getrunken und dazu ein paar Flohsamenschalen. Nach der sanften Wirkung heute früh war ich schon im Sportstudio und Sauna.
Ich habe seit meinem Fasten über Neujahr und Gewichtstiefstand 3 kg zugenommen.
Und dieses Mal geht es mir nur um Entgiften, meine Magenprobleme weiter ausheilen und irgendwie auch Urlaubsvorbereitung. Da möchte ich nicht mehr so schnell Magenschmerzen bekommen und ein wenig Spielraum nach oben haben. Denn in nett familiärer Gesellschaft ists nun mal schwerer für mich konsequent das eine oder andere nicht anzurühren.
Ausserdem möchte ich der österlichen Fastenzeit insofern Rechnung tragen, dass ich auch nach dem Fasten keinen Alkohol trinke und noch auf manches andere verzichte.
Möglichst ohne gleich die Teilnahme an diversen Unternehmungen abzusagen, auch wenn diese immer mit Essengehen verbunden sind. Zwar wird es den Wirt nicht freuen, aber ich möchte mich dann an einem heissen Tee festhalten oder so..
Versuchen nicht hinzufallen, doch wenn, dann aufstehen, Krone richten und weiter.

Der erste Tag, ich bin erst vor 1 Std aus der Sauna gekommen und friere schon jetzt wie ein Schneider. Also dick einpacken und Heizung, Tee und Wärmeflasche, dann ran an meine To-do-Liste. Wenigstens ein paar Kleinigkeiten abhaken können am Abend.

Liebe Grüße
Bea


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 03.03.2019 um 14:22 Uhr
... hat Tonia geschrieben:
Tonia
Tonia
... ist OFFLINE

Beiträge: 1706
Gewichtskurve:
Gewichtsverlauf

[ Beitrag wurde zuletzt editiert von Tonia am 03.03.2019 um 14:26 Uhr ]

Einen wunderschönen Guten Taaaaaaag 😀

zunächst einmal wünsche ich allen, die schon mit dem Fasten begonnen haben oder morgen damit loslegen, einen guten Start 🤗 Ich habe heute erstmal noch flott ein paar Mini-Berliner zum Kaffee gebacken ... die gehören bei mir zu Karnevalszeit irgendwie dazu 🥳😂 Morgen gibt‘s noch einen leckeren Brokkoli-Blumenkohl-Auflauf und am Dienstag nochmal eine große Obstportion über den ganzen Tag verteilt und dann geht‘s looooooos 😀

@Aqui: Mit Hunde- und Katzenhaaren stehe ich tatsächlich neben meinen Pollenallergien auch auf dem Kriegsfuß 😂 Glücklicherweise ist das aber im Laufe der Jahre irgendwie ganz von alleine besser geworden. Während mir früher die Augen schon zugeschwollen sind, wenn mich eine Katze 🐈 nur angeguckt hat, kann ich die Tierchen heute sogar meistens wieder problemlos streicheln, so lange ich dran denke, direkt anschließend die Hände zu waschen. Naja, ansonsten habe ich mich mit meinen diversen Allergien angefreundet, wir kommen meistens ganz gut miteinander klar ...

@Georgie: Bisher hat mich die Geschichte mit meinen Füßen noch nich nicht doll genug geärgert als dass ich schon genug Energie aufgebracht hätte, alles auszuprobieren, um die wieder in einen Normalzustand zu befördern. Aber wie du auch schon geschrieben hast: Jetzt erstmal fasten und Gewicht reduzieren, vielleicht brauche ich mir ja dann anschließend gar keine weiteren Gedanken mehr zu diesem Thema machen 🥾

Soooo ... dann werde ich jetzt mal langsam die Kaffeetafel decken, bevor die Gäste auf der Matte stehen.

Allen einen schönen Nachmittag 😃

--
Viele kunterbunte Grüße
Tonia

------------------------
***Die meisten Menschen essen zuviel!
***Von einem Drittel dessen, was sie essen, leben sie,
***von den anderen zwei Dritteln leben die Ärzte!
***(alte ägyptische Weisheit)


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 03.03.2019 um 16:43 Uhr
... hat Fast4u geschrieben:
Fast4u
Fast4u
... ist OFFLINE

Beiträge: 3

Hallo Ihr Lieben Langzeitfaster / und Interessierte..

Tag 2 ist angebrochen.. ich habe zugenommen, was aber Wasser ist, denn das Glaubersalz hatte eine sehr durchschlagende Wirkung

Ansonsten geht es mir heute nicht so gut, ich habe Kopfschmerzen und werde mich gleich mal ins Bett legen mit einer Wärmflasche.
Auch der Einlauf konnte nichts an den Kopfschmerzen ändern, Entgiftung läuft nun mal so..
werde heute Abend noch ein Basenbad machen und schauen, ob es besser wird..
erst mal ab ins Bett und ein Hörbuch hören..
Ich hoffe ihr habt tolle Tage.

Insgesamt plane ich vier Fastendurchläufe ( aber nicht alle so lang ) dieses Jahr.. jetzt in der Fastenzeit - dann Ende Mai bis Mitte Juni -- dann im Sommer im August (12 - 29) ( da fällt das essen mit der Hitze sowieso schwer) und dann noch im Herbst.. 11.10 - 03.11 . Keine Sorge ausreichend Fettreserven sind vorhanden, mein Arzt meine ich könnte ohne Probleme ein Jahr fasten.


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 
Gehe zu Seite: ( 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 )
« zurück | zur Foren-Übersicht » Fastentagebücher und Fastengruppen
zum Seitenanfang
Tonia Tünnissen-Hendricks
Tonia Tünnissen-Hendricks
Autorin von heilfastenkur.de
heilfastenkur.de
© 2001-2020 by heilfastenkur.de und Lizenzgebern. Alle Rechte vorbehalten. Alle Bilder und Texte auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und dürfen ohne deren Einwilligung weder kopiert noch sonstwie weiter verwendet werden.

Bildernachweise siehe: Impressum