Website durchsuchen
... das Forum für Heilfasten-Freunde
Login für Foren-Benutzer:
Benutzername:


Passwort:
Passwort weg?
Neuer User? ... jetzt anmelden
Zum Forum
heilfastenkur.de
heilfastenkur.de
heilfastenkur.de durchsuchen:

« zurück | zur Foren-Übersicht »

Forenthema: Heilfasten ab dem 15.09. - Wer macht mit?

» Forum: Fastentagebücher und Fastengruppen

Gehe zu Seite: ( 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 )

am 18.09.2023 um 15:00 Uhr
... hat Manischma geschrieben:
Manischma
Manischma
... ist OFFLINE

Beiträge: 15

1. Tag

Hallo an die Runde,

ich habe heute morgen mit 1 l Salzwasser abgeführt. So wie es Tonja beschrieben hat. Abgesehen von dem ekligen Geschmack, geht das recht gut. Da ich gestern meinen Kühlschrank leergefuttert habe, Vollkornbrot war auch dabei, aber kein Fleisch, keine Wurst, geht das "Loslassen" recht gemächlich.
Ich habe heute auch frei und gerade 2 Töpfe Gemüsebrühe aufgesetzt. Sehr wichtig ist mir dabei, daß ich da Geschmack reinbekomme. Wenn schon nicht essen, dann wenigstens genüßlich löffeln.
Gut ist, daß es noch so warm ist. Da werde ich wenigstens nicht frieren.



Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 19.09.2023 um 08:12 Uhr
... hat Peep geschrieben:
Peep
Peep
... ist OFFLINE

Beiträge: 66

Guten Morgen, @Jassi, ich bin mir immer nicht sicher, wie gut das mit dem Glaubersalz letztlich funktioniert. Aber ich glaube, fürs erste hat es gereicht. Die Nacht war ziemlich unruhig, so dass ich jetzt einen kleinen Kaffee trinke, um den Kreislauf in Schwung zu bringen und dann zur Arbeit fahre. Mal schauen, wie es um die Konzentration bestellt sein wird 🙃. Allen einen schönen Tag, Dir, Manischa, einen erfolgreichen zweiten Tag. Wie lange möchtest Du fasten?

Viele Grüße Peep


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

weiter ...

am 19.09.2023 um 09:55 Uhr
... hat Manischma geschrieben:
Manischma
Manischma
... ist OFFLINE

Beiträge: 15

2. Tag

Ich habe vor 10 Tage zu fasten. Gestern hat mir ein Freund mitgeteilt, daß übernächstes Wochenende Erntedankfest ist, und da gab es es letztes Jahr lecker Spanferkel und Kuchen.
Und jetzt bin ich am Überlegen. Ob ich da sündigen soll, und dann sofort wieder faste. Muß ja nicht Heilfasten sein. Vielleicht eine Kefir-Diät. Ich mache Kefir selbst.

Ich habe gestern abgeführt, und wiege heute genauso viel wie gestern vor dem Abführen. Das fängt ja diesmal gut an.


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 



am 19.09.2023 um 11:02 Uhr
... hat Jassi geschrieben:
Jassi
Jassi
... ist OFFLINE

Beiträge: 53

Moin ihr zwei!

Ich möchte auch immer Geschmack in meiner Brühe. 😂 Meine aufgepeppten Lieblingsbrühen waren die, die ich mit Cayennepfeffer gewürzt habe und die, in der ich vorm Essen noch ein paar Tomaten ausgekocht hab. 🤤 Das war super lecker!

Ich wünsche Euch beiden schöne Fastentage!

Liebe Grüße, Jassi


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 20.09.2023 um 10:22 Uhr
... hat Peep geschrieben:
Peep
Peep
... ist OFFLINE

Beiträge: 66

Tag 3

Ich übernehme das jetzt mal, dann kann ich beim nächsten Mal das gut nachlesen.

Die Nacht war besser als die erste „Fastennacht“, so dass ich mich insgesamt heute ein bisschen fitter fühle. Der Test kommt gleich bei der Gartenarbeit, da heute nochmal ein freier Tag ansteht und dort dringend ein Mindestmaß an Arbeit investiert werden muss 🤭.
Heute morgen waren es 1,6 kg weniger, am Anfang geht ja immer viel Wasser weg. Gestern war der Nahrungsverzicht kein Spaziergang, mein Magen knurrte hier und da, hier liegt auch lauter Essen herum oder wird zubereitet, da die Familie natürlich nicht mitfastet. Das fiel mir an Tag 2 doch noch relativ schwer, ohne das es tatsächlich gefährlich geworden wäre. Mein Vorsatz, das Fasten durchzuziehen, ist aufgrund der sehr positiven letzten Erfahrung sehr ausgeprägt, da die Belohnung einer guten körperlichen Fitness und eines guten Wohlbefindens, gepaart mit dem Gefühl, das Ziel mit Disziplin erreicht zu haben, ziemlich cool ist 🤗.

Jassi, gestern habe ich mir Deine Beschreibung der Gemüsesuppen als Vorbild genommen und viel Tomaten, Kohlrabi und auch Möhre reingeworfen. Das durch enge Sieb passierte Ergebnis war extrem lecker und konnte als Essensersatz beim gemeinsamen Abendessen perfekt mithalten 😅.

Ich wünsche allen einen angenehmen Fasten/ oder normalen Tag (Jassi, für Dich geht es morgen los?)!

Gruß Peep


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 20.09.2023 um 10:29 Uhr
... hat Shroodle88 geschrieben:
Shroodle88
Shroodle88
... ist OFFLINE

Beiträge: 107

Hallo Jassi & alle anderen,

Kann ich mich Euch noch anschliessen?
Ich faste seit Jahren immer 2 oder 3 Mal im Jahr fuer 3 Wochen. Aber die dritte Woche ist doch immer etwas langweilig und in den Monaten dazwischen stellen sich all die schlechten Gewohnheiten wieder ein. Ich faste hauptsaechlich von wegen Autoimmunbeschwerden und ein paar Pfund weniger schaden auch nicht (kommen ja eh wieder).

Deshalb probiere ich jetzt mal einen anderen Rhythmus aus: jede 5. Woche mache ich Pause a la Buchinger. Es ist nicht so lang (und damit besser sozialvertraeglich) hilft mir hoffentlich, besser auf mich und mein Essen/Alkoholkonsum zu achten und der Jojo-Effekt wird hoffentlich auch kleiner sein.

Jetzt ist es das zweite Mal und soweit so gut. - D.h. eigentlich eher nicht so gut Ich habe sonst nie Beschwerden bei der Umstellung, aber dieses plagen mich Kopfschmerzen und sogar Uebelkeit - kenne ich sonst nie! Heute ist der zweite Tag & ich hoffe mal, spaetestens uebermorgen ist es ueberwunden.

Die Stimmung ist trotzdem gut - ich habe immer das Gefuehl, innerlich Ferien zu machen, wenn ich faste, trotz Arbeitsstress etc.

Euch allen eine gute Restwoche & Gruesse!


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 20.09.2023 um 12:14 Uhr
... hat Peep geschrieben:
Peep
Peep
... ist OFFLINE

Beiträge: 66

Hi Shroodle,

schön, dass Du dabei bist. Dann werden wir langsam mehr .

Die Umstellung ist manchmal hart, hast Du genug getrunken oder bist im Kaffeeentzug? Ich habe vor vielen Jahren auch mehrfach gefastet und hatte da oft Kopfschmerzen am ersten oder zweiten Tag. Bislang bin ich dieses und letztes Mal weitgehend verschont geblieben, verzichte aber auch morgens nicht auf Kaffee oder trinke auch nachmittags, wenn der Kreislauf total durchhängt, eine kleine Tasse. Ich hoffe, es geht Dir bald besser!

Gruß Peep



Zitat:


Shroodle88 schrieb:

Hallo Jassi & alle anderen,

Kann ich mich Euch noch anschliessen?
Ich faste seit Jahren immer 2 oder 3 Mal im Jahr fuer 3 Wochen. Aber die dritte Woche ist doch immer etwas langweilig und in den Monaten dazwischen stellen sich all die schlechten Gewohnheiten wieder ein. Ich faste hauptsaechlich von wegen Autoimmunbeschwerden und ein paar Pfund weniger schaden auch nicht (kommen ja eh wieder).

Deshalb probiere ich jetzt mal einen anderen Rhythmus aus: jede 5. Woche mache ich Pause a la Buchinger. Es ist nicht so lang (und damit besser sozialvertraeglich) hilft mir hoffentlich, besser auf mich und mein Essen/Alkoholkonsum zu achten und der Jojo-Effekt wird hoffentlich auch kleiner sein.

Jetzt ist es das zweite Mal und soweit so gut. - D.h. eigentlich eher nicht so gut Ich habe sonst nie Beschwerden bei der Umstellung, aber dieses plagen mich Kopfschmerzen und sogar Uebelkeit - kenne ich sonst nie! Heute ist der zweite Tag & ich hoffe mal, spaetestens uebermorgen ist es ueberwunden.

Die Stimmung ist trotzdem gut - ich habe immer das Gefuehl, innerlich Ferien zu machen, wenn ich faste, trotz Arbeitsstress etc.

Euch allen eine gute Restwoche & Gruesse!


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 21.09.2023 um 09:38 Uhr
... hat Jassi geschrieben:
Jassi
Jassi
... ist OFFLINE

Beiträge: 53

Moin zusammen!

So, endlich, Tag 1! 🥳

Ich habe vor ner guten Stunde warme Milch mit Rizinusöl getrunken und warte nun bei einer Tasse Tee auf die Wirkung.

@shroodle, willkommen! 🤗 Cool, dass Du auch dabei bist, Dich kenne ich ja schon von meinem ersten Fasten. Geht es Dir schon besser?

Ich habe heute meine Tage bekommen. Hat das einen Einfluss auf's Fasten? Es fühlt sich irgendwie ungünstig an, dass Fastenbeginn und Periode auf einen Tag fallen, aber nun isses wie es is.

Wie läuft es bei Euch anderen?

Liebe Grüße 🤗


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 21.09.2023 um 11:25 Uhr
... hat Chrisk geschrieben:
Chrisk
Chrisk
... ist OFFLINE

Beiträge: 4

[ Beitrag wurde zuletzt editiert von Chrisk am 21.09.2023 um 11:34 Uhr ]

Hallo, ich würde gerne auch bei euch in die Gruppe. bin totaler Anfänger .

Habe das Buch "fröhlich fasten" gelesen und das hat mich inspiriert und angespornt es auch Mal zu probieren. Ich habe auch am15.9. Angefangen Aber erst Mal mit Basenfasten weil ich das wo gelesen habe Dann am 3. Tag. Am Abend hab ich Glaubersalz getrunken boah war das bitter. Der erste Tag war echt schwer... Jetzt bin schon am 3. Tag ohne Essen. Nur 2 EL pürierte Tomaten mit ganz viel Wasser und etwas Salz und Pfeffer aber das Bauch Grummeln macht mich fertig auch nachts vorm einschlafen. Ich trinke auch deswegen Anis Kümmel Tee.

Aber das hilft nicht wirklich.Habt ihr Tipps?


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 21.09.2023 um 11:32 Uhr
... hat Manischma geschrieben:
Manischma
Manischma
... ist OFFLINE

Beiträge: 15

4. Tag

2,kg weniger. Ich bin gestern allerdings gewandert, und bin stolze 15 km ingesamt gelaufen. Bergauf bin ich die Schnecke, bergab der Hulk.
Da ich gestern morgens zur Thrombozytenspende war, habe ich davor Kefir mit Honig getrunken.
Durch das Salzwasser beim Abführen habe ich vorgestern viel Wasser gelassen. Ich hatte noch 1 Tag den Geschmack davon im Mund.
Heiße Milch mit Rhizinusöl klingt aber auch nicht schlecht. Wie lange dauert damit die ganze Prozedur?




Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 
Gehe zu Seite: ( 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 )
« zurück | zur Foren-Übersicht » Fastentagebücher und Fastengruppen
zum Seitenanfang
Tonia Tünnissen-Hendricks
Tonia Tünnissen-Hendricks
Autorin von heilfastenkur.de
heilfastenkur.de
© 2001-2023 by heilfastenkur.de und Lizenzgebern. Alle Rechte vorbehalten. Alle Bilder und Texte auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und dürfen ohne deren Einwilligung weder kopiert noch sonstwie weiter verwendet werden.

Bildernachweise siehe: Impressum