Website durchsuchen
... das Forum für Heilfasten-Freunde
Login für Foren-Benutzer:
Benutzername:


Passwort:
Passwort weg?
Neuer User? ... jetzt anmelden
Zum Forum
heilfastenkur.de
heilfastenkur.de
heilfastenkur.de durchsuchen:

« zurück | zur Foren-Übersicht »

Forenthema: Natürliche und leckere Abführmethoden!?

» Forum: Spezielle Fragen zum Heilfasten

Gehe zu Seite: ( 1 | 2 )

am 16.02.2008 um 10:54 Uhr
... hat camci81 geschrieben:
camci81
camci81
... ist OFFLINE

Beiträge: 92

Hallo,

bin beim 6. Fastentag. Ich lehne Glaubersalz und FX und alle künstlichen Abführmittel ab dem 2. Fastentag strikt ab.

Bisher haben immer Pflaumensaft und Buttermilch geholfen. Diesmal klappt es leider nicht so gut (selbst nach einem halben Liter Pflaumensaft ging nichts ab).

Ich freue mich auf eure Vorschläge weiterer natürlicher Abführhelferlein!

Danke
Gruss camci81


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 16.02.2008 um 12:13 Uhr
... hat schrille Grille geschrieben:
schrille Grille
schrille Grille
... ist OFFLINE

Beiträge: 16

Leider helfen bei mir die "natürlichen" Abführmittel auch nicht, zumindest nicht mit durchschlagendem Erfolg. Ich hatte weder mit Pflaumensaft noch mit Sauerkrautsaft bisher Erfolg. wie natürlich Früchtewürfel sind, weiß ich leider auch nicht so genau. Ich bin aber auch nicht so ein erfahrener Faster. Ich hoffe Du bekommst noch entsprechende Tipps die dir dann weiterhelfen.
LG Grille


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

weiter ...

am 17.02.2008 um 10:25 Uhr
... hat Sunray geschrieben:
Sunray
Sunray
... ist OFFLINE

Beiträge: 1346

Hi,

habt ihr's schon mal mit Zitronensaft oder Apfelessig probiert?

Ich hatte das Problem am Anfang, da half dann doch nur Glaubersalz.
Aber jetzt reicht bei mir auch der Pflaumensaft.

Sunray


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 



am 17.02.2008 um 10:33 Uhr
... hat camci81 geschrieben:
camci81
camci81
... ist OFFLINE

Beiträge: 92

@Sunray: und welches "Glaubersalz" ist das richtige?
Habe bei sanicare.de geschaut.... da gibt es unterschiedliche

Danke für eine kurze Info


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 17.02.2008 um 10:45 Uhr
... hat Sunray geschrieben:
Sunray
Sunray
... ist OFFLINE

Beiträge: 1346

Hab ich nicht gewusst das es da verschiedene gibt.
Keine Ahnung ob es richtiges und falsches, gutes oder schlechtes gibt. Ich hab meines in der Apotheke geholt. Kleine weisse Dose mit 100g Inhalt
"Glaubersalz Natriumsulfat-Decahydrat" steht nicht mal ein Firmenname drauf.
Sorry kann Dir da nicht weiterhelfen.

Sunray


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 17.02.2008 um 10:49 Uhr
... hat camci81 geschrieben:
camci81
camci81
... ist OFFLINE

Beiträge: 92

danke, die Info reicht mir schon.

Es gibt welches, wo nur Natriumsulfat draufsteht und dann eben das
"Glaubersalz Natriumsulfat-Decahydrat"

Da ich ja kein Chemiker bin ...

Grüße
camci81


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 17.02.2008 um 11:00 Uhr
... hat Sunray geschrieben:
Sunray
Sunray
... ist OFFLINE

Beiträge: 1346

Bin auch kein Chemiker und hab mir da beim Kauf auch überhaupt keine Gedanken gemacht. Ich bin einfach in die Apotheke und habe gesagt ich möchte Glaubersalz zum Heilfasten.
Da bin ich einfach mal blauäugig davon ausgegangen dass die Dame wusste was ich brauche

Sunray


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 17.02.2008 um 13:25 Uhr
... hat delfi geschrieben:
delfi
delfi
... ist OFFLINE

Beiträge: 315

Hallo,
als natürliches Abführmittel hilft bei mir Buttermilch und ein Einlauf mit lauwarmen Wasser danach. Diese Methode klingt zwar nicht so esthetisch, aber ich habe mich damit eingerichtet und kann vor allem immer Erfolg verzeichnen!!!
Liebe Grüße
Delfi


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 20.02.2008 um 08:37 Uhr
... hat Sabine_Biene geschrieben:
Sabine_Biene
Sabine_Biene
... ist OFFLINE

Beiträge: 8

Morgen zusammen,

also ich würde auch sehr gerne mit Heilfasten beginnen.
Bin noch sozusagen Laie.

Wie ist es mit Milchzucker , ist das okay für die Fastentage und auch vor dem Fasten zum abführen?


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 21.02.2008 um 08:51 Uhr
... hat Sabine_Biene geschrieben:
Sabine_Biene
Sabine_Biene
... ist OFFLINE

Beiträge: 8

Zitat:


Sunray schrieb:

Hi,

habt ihr's schon mal mit Zitronensaft oder Apfelessig probiert?

Ich hatte das Problem am Anfang, da half dann doch nur Glaubersalz.
Aber jetzt reicht bei mir auch der Pflaumensaft.

Sunray



Morgen,
wie viel von dem Traubensaft darf man max. eigentlich nehmen?


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 
Gehe zu Seite: ( 1 | 2 )
« zurück | zur Foren-Übersicht » Spezielle Fragen zum Heilfasten
zum Seitenanfang
Tonia Tünnissen-Hendricks
Tonia Tünnissen-Hendricks
Autorin von heilfastenkur.de
heilfastenkur.de
© 2001-2020 by heilfastenkur.de und Lizenzgebern. Alle Rechte vorbehalten. Alle Bilder und Texte auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und dürfen ohne deren Einwilligung weder kopiert noch sonstwie weiter verwendet werden.

Bildernachweise siehe: Impressum