Website durchsuchen
... das Forum für Heilfasten-Freunde
Login für Foren-Benutzer:
Benutzername:


Passwort:
Passwort weg?
Neuer User? ... jetzt anmelden
Zum Forum
heilfastenkur.de
heilfastenkur.de
heilfastenkur.de durchsuchen:

« zurück | zur Foren-Übersicht »

Forenthema: 40 Tage Fasten ab 27.05.2013

» Forum: Fastentagebücher und Fastengruppen

Gehe zu Seite: ( 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 )

am 27.05.2013 um 13:01 Uhr
... hat Susi geschrieben:
Susi
Susi
... ist OFFLINE

Beiträge: 23

Hallo M.,
willkommen im Club
Je mehr Leute mitmachen desto schöner ist es doch.
Heut morgen war mir schon ganz übel vor Hunger, aber jetzt ist er weg und mir geht's prima!
Sag mal...du schaffst das den Kaffeekonsum so einfach auf Null zu fahren? Das klappt bei mir noch gar nicht - vor allem am Anfang nicht.
Ich trinke ja sowieso nur Morgens und ich hab jetzt auch noch nicht gehört das Kaffee schädlich sein soll. Ich mein schwarzer Tee ist ja genau dasselbe - oder?
Auf alle Fälle habe ich mir jetzt ne Kanne Pfefferminztee aufgebrüht, das tut gut bei der Kälte draussen *bibber*
Wie lang magst du denn fasten? Und wie waren deine Erfahrungen so beim Langzeitfasten? Nimmst du noch Vitaminpräperate oder Eiweißpräperate zusätzlich?
So viele Fragen...


--
Heute mach' ich mir kein Abendbrot, heute mach ich mir Gedanken.


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 27.05.2013 um 13:24 Uhr
... hat geschrieben:
User existiert nicht mehr bei heilfastenkur.de
John/Jane Doe
User existiert
nicht mehr bei
heilfastenkur.de


Leider hab ich in letzter Zeit wieder viel zu viel Kaffee getrunken - da ich schlecht liegen konnte, hab ich entsprechend schlecht wenig geschlafen und war dauermüde, da waren die Espressos als Aufputschmittel grade recht. Ich vermute daher, dass ich diesmal spätestens morgen abend tierische Entzugs-Kopfschmerzen bekommen werde, aber da muß ich durch, ist ja "für nen guten Zweck".

Hi you,
Auch meine RA Baustelle ist durch das feuchtkalte Wetter seehr unfreundlich .
Habe vor Ostern 40 tage gefastet und eine gute Zeit gehabt.
Meine Frage , bekommt Dir Kaffee so schlecht , daß Du ihn auf einen Schlag absetzen willst ?
Da Du eine ausgiebige Fastenzeit anpeilst - wie wäre es da mit einem schleichenden " Entzug " ?
Ich habe während der 40 Tage jeden morgen eine Schale Kaffee getrunken - meine Schmerzen im Knie wurden ab 5. Tag besser.
Den Kaffee habe ich u.a. zum täglichen Toilettengang benutzt
Dadurch habe ich mir jede Irritation meiner reglmäßigen,täglichen Verdauung erspart.
Der Darm ist ja auch nur ein Mensch
Langzeitfasten gibt Dir vielleicht die Zeit , alles gelassen und entspannt zu regeln,
ohne zusätzliche Härten ???
Auf alle Fälle wünsche ich Dir ,daß die Schmerzen aus Deinen Gelenken "entschwinden "

L.G. Wissensschaf


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

weiter ...

am 27.05.2013 um 15:59 Uhr
... hat Mama_fastet geschrieben:
Mama_fastet
Mama_fastet
... ist OFFLINE

Beiträge: 430

@ Susi und Wissensschaf:
grundsätzlich mögt Ihr schon rechthaben. Dennoch behaupte ich, Koffein (ob nun im Kaffee oder im schwarzen Tee) ist Gift, und kein Mensch kann mir weismachen, dass mein Körper das tatsächlich "braucht". Ich weiß aus früheren Fastenzeiten und vor allem Nach-Fastenzeiten auch, dass es mir ohne Kaffee deutlich besser geht. Ich schlafe tiefer und besser (und insgesamt kürzer), und bekomme auch keine Migräne mehr, wenn ich erst mal längere Zeit auf Kaffee verzichtet habe.
Klar könnte ich als Kompromisslösung z.B. EINEN leckeren Milchkaffee am Morgen beibehalten... aber da geht es mir leider wie so manch einem hier in Bezug aufs Essen: der Totalverzicht fällt mir wesentlich leichter als das Maßhalten.
Wenn es die ersten Fastentage völlig unerträglich wird, gibts morgens natürlich schon nen Espresso (zur Verdauung trägt der bei mir übrigens nicht bei, dafür hab ich meinen Sauerkrautsaft). Aber ich versuch's zunächst mal ohne. Jedenfalls weiß ich, dass DIESE Entzugserscheinungen nach 3 Tagen vorbei sind und auch nicht wiederkommen.


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 



am 27.05.2013 um 23:11 Uhr
... hat isiart geschrieben:
isiart
isiart
... ist OFFLINE

Beiträge: 8

hallo würde auch gerne mitmachen, bin 44 und wohl etwas zu dick aber vor allem wollte ich den körper wieder entgiften, natürlich auch abnehmen, weil ich beim letzten fasten gemerkt habe, das es mir viel leichter fällt gar nichts zu essen als darauf zu achten keine süßigkeiten odernur sehr wenig zu mir zu nehmen

da ich heute morgen erst hier reingeschaut habe und ich beim letzten fasten im februar nach 10 tagen abbrechen mußte weil ich so gefrohren habe, dachte ich es ist vieleicht ganz hilfreich mit ein wenig unterstützung hier. ich möchte bis zum 14 juni fasten, da ich am 17 geburtstag habe und da auch etwas essen möchte. ich hoffe das wetter wird jetzt wieder besser, damit ich nicht so friere. Morgen beginne ich mit einem Obsttag danach Wasser und Tee. Ach ja wie geht das hier weiter mit der unterstützung, ich hab bisher keine forenerfahrung
lg isiart


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 28.05.2013 um 06:49 Uhr
... hat moonlight geschrieben:
moonlight
moonlight
... ist OFFLINE

Beiträge: 207

Guten Morgen an alle Mitfaster,

schön, dass eine richtige Gruppe entstanden ist. Heute ist mein letzter Entlastungstag. Ich war auf der Waage und es wird Zeit! Morgen beginnt der erste Fastentag.

Zur Frage, wie die Unterstützung hier im Forum abäuft:
Viele schreiben täglich hier in "unserem" Forumblog über ihre täglichen Fastenerfahrungen jeglicher Art, einige schreiben alle paar Tage. Wir können uns austauschen, uns gegenseitig Fragen beantworten, und vorallem uns gegenseitig unterstützen und motivieren. Generell findet man auf dieser Internetseite viele wichtige Informationen und auch im Forum findet man viele Antworten auf eigene Fragen.

Ich wünsche euch einen schönen Tag und sage bis später?

Wer fastet von euch eigentlich schon und wer entlastet heute noch?

VG moonlight


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 28.05.2013 um 07:19 Uhr
... hat Susi geschrieben:
Susi
Susi
... ist OFFLINE

Beiträge: 23

Guten Morgen ,
also ich faste und es geht mir supi prima - erst recht nach dem Gang zur Waage!!!
Willkommen Isiart - also wenn wenn du bis zum 14. Juni fastest sind das ja auch fast drei Wochen! Und mit unserer Unterstützung schaffst du das auch! Gegen das Frieren gibt's ja Körnerkissen & Co und schönen dampfenden Tee.
Wogegen ich eine Tasse Kaffee bevorzuge am frühen Morgen - aber ich bin mir sicher das ändert sich noch!
@Mama fastet: also wenn Kaffee das pure Gift wäre würde ich sicher keinen trinken! Und die Kopfschmerzen am Anfang kommen zumindestens bei mir nicht vom Kaffeeentzug. Irrtümlich dachte ich das auch einmal. Aber das kommt vom Abführen mit zum Teil doch recht agressiven Mitteln - das ist meiner Meinung nach der pure Raubbau am Körper.
Grundsätzlich gebe ich dir aber recht - die meisten trinken zuviel Kaffee (die Menge macht ja bekanntlich das Gift) und können es sich auch nicht leisten ( wer es mit dem Magen hat, für den ist Kaffee nicht empfehlungswert wegen der vielen Gerbstoffe und auch bei erhöhtem Blutdruck ist Kaffee kontraproduktiv weil er zusätzlich anregend wirkt). Ich persönlich leide immer unter extrem niedrigen Blutdruck (90/50 - 100/60) und trinke Kaffee auch nur mit fettarmer Milch um ihn magenfreundlicher zu machen.
Ich merke aber auch mit zunehmender Fastendauer, das er mir nicht mehr so gut bekommt. Ich denke das liegt am nüchternen Magen. Ich vertrag dann nicht mal mehr Mineralwasser mit Kohlensäure. Aber bis dahin muss ich noch ein wenig durchhalten.
Auf geht's in den Tag - gestern hat das mit der Verdauung von alleine gefluppt - heute muss ich mal schauen ob ich nachhelfen muss.
Ich wünsche euch allen einen wunderschönen Tag
Lg Susi

--
Heute mach' ich mir kein Abendbrot, heute mach ich mir Gedanken.


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 28.05.2013 um 09:15 Uhr
... hat isiart geschrieben:
isiart
isiart
... ist OFFLINE

Beiträge: 8

hallo guten morgen,

ich mache heute noch meinen entlastungstag mit obst, mal sehn wie´s wird heute hab ich mir noch einen kaffee gemacht, weil ich auch ein kaffeejunkee bin, aber ab morgen dann nur noch tee, habe irgendwo gelesen in einem fastgenbuch, dass das trinken von kaffee zu hungergefühlen führen kann, genauso wie das kaugummikauen, also lass ich es lieber. ja mit dem frieren ich friere eigentlich nie nur wenn ich krank werde, laufe im winter auch immer barfuß in der wohnung auf den kalten steinen rum, aber beim letzten fasten lag ich mit 3 dicken wollpullis im bett, am 11 tag, dann dachte ich genug damit und ein neuer start wenn es wärmer wird. 40 tage ist schon ganz schön lang oder? hat von euch schon einer das so lange geschafft. was mir schwerfällt sind die ganzen gerüche von überall, wenn man durch die stadt läuft, da hat mich sogar ein leberkäse angelacht, den ich normalerweise gar nicht mag, aber der hat so lecker geduftet . na ja aber man fühlt sich auch prima wenn man es schafft vorbeizugehn und zu lächeln.
lg isiart


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 28.05.2013 um 10:19 Uhr
... hat andilein geschrieben:
andilein
andilein
... ist OFFLINE

Beiträge: 52

Hallo zusammen,

ich würde mich auch gerne anschliessen, vielleicht könnt ihr ja ein männliches Wesen in Eurem Fastenkreis gebrauchen. Ich habe schon Fastenerfahrung, meine längste Zeit war mal 25 Tage. Dieses Mal beschränke ich mich auf 21 Tage, da der Leidensdruck nicht so groß ist, aber so 7-8 kg Winterspeck müssen einfach wieder weg und das bekommt man in den besagten drei Wochen sicher hin. Heute und morgen sind für mich Entlastungstage und am Donnerstag soll es dann los gehen.

Allen die mitmachen wünsche ich guten Erfolg.

Viele Grüße

Andreas


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 28.05.2013 um 12:29 Uhr
... hat jLaLna geschrieben:
jLaLna
jLaLna
... ist OFFLINE

Beiträge: 43

Hallo ihr Lieben,

ich würde mich auch gerne noch anschließen.... bin zwar heute schon bei Tag 7 (also 5. fasten Tag nach 2 Entlastungstagen) angekommen... möchte aber noch mindestens 3 Wochen weiterfasten.

Bin auch ziemlich stolz auf mich, so lange habe ich es bisher noch nie durchgehalten.
....
Hoffe es geht so weiter.....

Zum Kaffee: Den gönne ich mir trotzdem 1-2 mal am Tag.... bei mir wirkt der nämlich sehr abführend, womit ich mir das Abführen mit härteren Mitteln sparen kann.

Ab und zu lutsche ich 1-2 Löffel Honig, wenn der Kreislauf nicht mehr mitspielt.


Ich wünsche euch allen ein gutes Gelingen!


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 28.05.2013 um 17:39 Uhr
... hat Mama_fastet geschrieben:
Mama_fastet
Mama_fastet
... ist OFFLINE

Beiträge: 430

Hallo zusammen,
Tag 2 geht zur Neige ... Seltsamerweise hab ich habe diesmal weder Migräne noch Hunger, sehr fein.
Starke Abführmittel hab ich noch nie genommen. Ich komm mit Sauerkrautsaft gut zurecht, und bei Bedarf ist ein Einlauf auch o.k.
Jetzt werd ich noch einen laaaangen Spaziergang bei Sonnenschein machen, bevor das Wetter wieder umschlägt.
Lieben Gruß an alle Mitfaster/innen
M.


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 
Gehe zu Seite: ( 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 )
« zurück | zur Foren-Übersicht » Fastentagebücher und Fastengruppen
zum Seitenanfang
Tonia Tünnissen-Hendricks
Tonia Tünnissen-Hendricks
Autorin von heilfastenkur.de
heilfastenkur.de
© 2001-2020 by heilfastenkur.de und Lizenzgebern. Alle Rechte vorbehalten. Alle Bilder und Texte auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und dürfen ohne deren Einwilligung weder kopiert noch sonstwie weiter verwendet werden.

Bildernachweise siehe: Impressum