Website durchsuchen
... das Forum für Heilfasten-Freunde
Login für Foren-Benutzer:
Benutzername:


Passwort:
Passwort weg?
Neuer User? ... jetzt anmelden
Zum Forum
heilfastenkur.de
heilfastenkur.de
heilfastenkur.de durchsuchen:

« zurück | zur Foren-Übersicht »

Forenthema: Fasten ab 1.10. evtl. 6 Wochen

» Forum: Fastentagebücher und Fastengruppen

Gehe zu Seite: ( 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 )

am 05.10.2017 um 08:58 Uhr
... hat Froschprinzessin geschrieben:
Froschprinzessin
Froschprinzessin
... ist OFFLINE

Beiträge: 10

Guten Morgen ihr Lieben,

heute ist auch bei mir Tag 6 angebrochen. Leider das erste Mal mit Kreislaufproblemen aufgestanden und gerade versuche ich ein leichtes Schwindelgefühl mit Wasser zu bekämpfen.

Ich habe mir heute einen Kaffee gegönnt, aber der hat gar nicht so gut geschmeckt...dafür aber eine gute Wirkung in die andere Richtung In Bezug auf Kaffee finde ich es sehr spannend, dass er mir (gerade) nicht schmeckt. Ich habe mich schon vor dem Fasten versucht auf 2 Tassen am Tag zu beschränken (manchmal hab ich mit einer Tasse entkoffeiniertem am Abend geschummelt), weil ich ansonsten Unmengen hätte trinken können. Ich glaube das war manchmal Ersatz für Heißhunger auf Süßes.. muss ich beobachten ! Übrigens geht es mir auch mit Süßigkeiten so. Manchmal hab ich Bock was Süßes zu essen, stehe vor dem Regal im Supermarkt (ich versuche nie Süßkram Zuhause zu haben) und weiß dann gar nicht was ich haben möchte. Meistens gehe ich dann wieder, manchmal gönne ich mir einen Pudding oder halt ein süßes Teilchen. Aber am Ende schmeckt es mir nichts so gut. Ich glaube manchmal, dass ich Süßes (Obst ausgenommen) gar nicht so gerne mag und nur die Sucht es "in mich hineintreibt". Auch das werde ich nach dem Fasten genau beobachten.

Mangostreifen gibt es bei Alnatura, ich habe sie aber auch schon bei Penny und Rewe gesehen. Übrigens gibt es bei Rewe super leckere neue Nuss-Frucht-Mischungen. Eine ist mit Datteln und Pecannüssen, dass andere ist eine süß-salzige Mischung mit Bananenchips, ich glaube Physalis (sehr sauer) ein paar Nüssen und keine Ahnung was noch. Finde ich aber auch beides lecker und man isst davon weniger, weil es alle Geschmacksnerven aktiviert. Da kann man auch den etwas höheren Preis akzeptieren.

Hunger habe ich derzeit keinen, nur weiter das Verlangen etwas zu schmecken. Deshalb "gönne" ich mir auch verschiedene Teesorten, zweimal am Tag etwas Saft und einmal am Tag Buttermilch (immer nach dem Sport). Zwischendurch auch mal ein wenig Honig.

Mein Ziel - die Hirnblockade aufzulösen - ist erreicht, endlich komme ich mit meiner Hausarbeit voran. Und auch, dass danach direkt die nächste und noch ein paar weitere Prüfungen auf mich warten, bringt mich derzeit nicht ins Rudern.
Ich beschäftige mich tatsächlich auch schon mit dem Fastenbrechen, habe dabei mich heute morgen mit der Ansicht von Ehret befasst, der empfiehlt in der ersten Woche nach dem Fasten vermehrt auf die Ausscheidung zu achten. Dabei geht es vor allem darum direkt nach der ersten Mahlzeit abzuführen (ggf. noch einmal nachzuhelfen), um weitere Giftstoffe abzutransportieren. Seiner Ansicht nach soll man sich deshalb nicht zu sehr beschränken, sondern soviel Obst und Gemüse essen, wie man schafft und bis die erwünscht Wirkung eintritt.
Ich werde aber auf jeden Fall heute und morgen noch Fasten und dann auf meinen Körper hören, ob es noch weitergehen soll.

An Gewicht habe ich noch nicht wirklich viel verloren (ca. 2,5 kg), vermute aber, dass es dadurch kommt, dass ich weiterhin (Kraft-)Sport mache. Gestern habe ich 30 min Yoga gemacht und noch eine Stunde Ausdauertraining angehängt. Heute muss ich mal schauen, was mein Kreislauf sagt. Ich habe Lust Sport zu machen, eigentlich steht aber "nur" ein langer Spaziergang auf dem Programm.
Ich weiß nicht, ob ihr euch nach den Mondphasen richtet, aber auch hierin sehe ich die Möglichkeit eines "geringen" Gewichtsverlustes. Heute ist Vollmond, dementsprechend haben wir bisher bei zunehmendem Mond gefassten, bei dem der Körper eher einlagert. Allein deshalb wäre es spannend noch ein paar Tage weiterzufahren, um das zu beobachten

Ich wünsche euch einen entspannten Tag.
Liebe Grüße
Jasmin


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 05.10.2017 um 10:03 Uhr
... hat Koalabeutl geschrieben:
Koalabeutl
Koalabeutl
... ist OFFLINE

Beiträge: 5

Guten Morgen ihr Lieben,

ich leiste mir als einziges Extra seit heute: Tee mit Zitrone, Orange und Apfel. Purer Kräutertee, und es ist egal welcher, macht mir während des Fastens totales Sodbrennen und das ist mega unangenehm.

Ich nehm außer der klaren Suppe nur Tee und Wasser zu mir. Ich hab jetzt in 6 Tagen knapp 7 kg abgenommen. Allerdings mach ich auch nicht wirklich Sport. Ich versuch täglich 30 Min Yoga zu machen und eine Stunde Spaziergang jeden Tag. Das war's. Ich hoffe, dass ich nicht zu viele Muskeln abbaue.

Was bei mir dieses Mal auch komplett nicht da ist, sind diese Gelüste. Ich hab auch nicht das Gefühl, dass ich intensiver schmecke oder rieche.

Außerdem ist die Zunge nicht belegt und ich rieche auch nicht nach Fasten (sagt mein Mann). So ein absolut positives Fasten hatte ich echt noch nie.
LG
Sandra


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

weiter ...

am 05.10.2017 um 13:07 Uhr
... hat Bea O geschrieben:
Bea O
Bea O
... ist OFFLINE

Beiträge: 756

Hallo Ihr Alle,

heute habe ich beim Sport sehr geschwächelt und nach 20 min aufgehört zu gunsten Sauna.
Jetzt zu Hause zum ersten Mal die Heizung angeschaltet.
Bin gespannt wie es weiter geht und wie sich der abnehmende Mond auswirken wird.
Irgendwie geht mir heute die Freude an dem ganzen verloren, nen richtigen Grund gibts dafür aber nicht. kein Hunger.
Naja, ich bin stimmungsmäßig etwas "wetterfühlig" und es wird garnicht so richtig hell.
Machts gut oder besser !!!!
Liebe Grüße
Bea


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 



am 05.10.2017 um 21:13 Uhr
... hat Hellen geschrieben:
Hellen
Hellen
... ist OFFLINE

Beiträge: 1290

Guten Abend an alle,

ich war heute nach der Arbeit ewig beim Hausarzt im Wartezimmer. Jetzt habe ich eine Überweisung zum HNO. Mir geht es gut, aber vorsichtshalber will ich die Schwindelattacke doch abklären lassen.
Fastentechnisch läuft es sich ein. Ein wenig Kopfschmerzen, aber nicht schlimm.
Ich habe bei früheren Fasten auch morgens ein Glas Obstsaft getrunken. Das letzte Mal mochte ich ihn garnicht. Während ich normalerweise auch ein Suessfan bin, habe ich beim Fasten keine Lust auf Süßes. Irgendwann bekomme ich Appetit auf ein bestimmtes Gericht, was mir dann bis zum Fastenende nicht mehr aus der Nase geht. Honig mag ich beim Fasten auch keinen. Ich trinke meist warmes Leitungswasser, Tee - zur Zeit Basentee ... nicht gerade lecker, und morgens eine Tasse Kaffee. Zur Zeit gibt es abends Brühe.

Draußen war ich heute leider garnicht. Bei uns ist Sturm und ab und zu öffnet der Himmel seine Schleusen.

Ich wünsche uns allen eine gute Nacht. Liebe Fastengruesse Hellen

--
Gestern ist vorbei und morgen ist noch weit. Aber heute, nur heute will ich gut zu mir sein und gut für mich sorgen.


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 06.10.2017 um 06:43 Uhr
... hat Froschprinzessin geschrieben:
Froschprinzessin
Froschprinzessin
... ist OFFLINE

Beiträge: 10

Guten Morgen an Tag 7,

der gestrige Tag war kein Highlight. Ich war ziemlich schlapp, war aber für 1,5 h spazieren. Sehr viel langsamer als sonst, aber darauf kommt es ja nicht an.
Heute geht es mir besser. Heute gehe ich (zufälligerweise) zur Blutabnahme. Meine Leukozyten waren zuletzt erhöht, mal schauen, wie es diesmal ist.
Ansonsten hoffe ich, dass der heutige Tag besser wird. Am Nachmittag treffe ich mich mit einer Freundin in der Stadt.
Liebe Grüße an euch und einen schönen Fastentag.

Liebe Grüße
Jasmin


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 06.10.2017 um 06:51 Uhr
... hat Vetra geschrieben:
Vetra
Vetra
... ist OFFLINE

Beiträge: 94

Guten Morgen!
Das Kind hat zum ersten Mal durchgeschlafen, ich bin also wahnsinnig erholt. Allerdings tun mir die Gelenke an Händen und Füßen so weh, dass ich schreien könnte. Das könnten Stoffwechselprodukte sein, die sich ablagern. Aber heute zieh ich noch durch, mal sehen, wie es morgen aussieht.
Sonst ist die Lage wie immer gut. Kein Hunger, Kreislauf ok, große Lust etwas zu essen
Hoffe ihr seid gut in den Tag gestartet

--
Denke nicht so oft an das, was dir fehlt, sondern an das, was du hast.


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 06.10.2017 um 08:32 Uhr
... hat Bea O geschrieben:
Bea O
Bea O
... ist OFFLINE

Beiträge: 756

Guten Morgen in die Runde!

Start in Tag 8.
Bewusst kein Sportstudio oder die NW-Gruppe, das tut zwar gut, aber frisst sehr viel Zeit.
Heute werde ich meine Bewegung in Haus und Keller und bei Erledigen der nötigen Gänge zu Fuss machen. Und hinterher vielleicht noch spazieren gehen.
Schön langsam und kontinuierlich. Gerade enteise und reinige ich den Kühlschrank. Überlege dabei, was sich demnächst darin finden wird.
3 Tage für mich, nur kurz habe ich daran gedacht eine entfernte Freundin zu besuchen, die mein Fasten akzeptiert und zur Zeit Gesprächsbedarf hat. Aber nein, Telefon tuts auch und ich spare Zeit und Nerven von 400 km Fahrerei.
Nebenher höre ich etwas über Fasten nach H.v.Bingen. So schweifen die Gedanken nicht zum Essen. Kochbücher will ich mir diesmal (noch?) nicht antun.

Bei diesem Fasten ist alles anders. Kaum Kopfweh oder Rückenschmerzen, weniger Zungenbelag, kein Hunger oder Gelüste, besserer Schlaf, wenig Fastengeruch (nach meinem eigenen Gefühl).
Vielleicht durch die vorangehenden 4 Wochen recht gesunde Ernährung wegen Magenprobemen , kaum Salz, viel Ingwer, kein Alkohol, Johanniskraut - und auch direkt vor Beginn 2 Wochen Erkältung und Bronchitis. Das erwischt mich sonst immer zu Beginn.
Auch das Vermeiden von Glaubersalz zu Gunsten Pflaumen- und Zitronensaft wirken positiv. Heute Gurkensaft.
Und der Ahornsirup in Bereitschaft.

Wann stelle ich um auf die Breuss-Kur?
Ich wünsche Euch einen guten Tag.
Bea


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 06.10.2017 um 13:37 Uhr
... hat Froschprinzessin geschrieben:
Froschprinzessin
Froschprinzessin
... ist OFFLINE

Beiträge: 10

So, für mich ist heute der letzte Tag. Mit 7 Tagen bin ich sehr zufrieden und fühle mich super. Aber ich möchte gerne in Ruhe aufbauen und ich glaube wenn ich weiter faste verfalle ich schnell wieder in alte Muster...und ich hoffe, das blöde Frieren hört dann auch auf !
Später treffe ich mich mit einer Freundin und gehe anschließend in den Bioladen meines Vertrauens, um mir leckeres Obst und Gemüse zu besorgen. Ansonsten gönne ich mir heute noch ein bisschen Ruhe. Heute morgen habe ich weiter an meiner Hausarbeit "gebastelt" und bin sehr zufrieden.

Ich wünsche euch noch einen schönen Tag und melde mich nach dem Fastenbrechen wieder.
Liebe Grüße
Jasmin


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 06.10.2017 um 17:23 Uhr
... hat Vetra geschrieben:
Vetra
Vetra
... ist OFFLINE

Beiträge: 94

Neid. Wäre auch gerne schon so weit. Aber ich habe heute gelesen, dass mein 5 Tage Plan nicht ganz reicht. Man soll eher 10 bis 21 Tage fasten. Yey! Bin noch nie über die 8 Tage gekommen, dann war Schluß. Und jetzt tun mir die Gelenke auch immer mehr weh, werden richtig heiß und dick. Bin sehr unschlüssig was ich davon halten soll.

Hoffe euch geht es besser!
Liebe Grüße

--
Denke nicht so oft an das, was dir fehlt, sondern an das, was du hast.


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 06.10.2017 um 18:04 Uhr
... hat Bea O geschrieben:
Bea O
Bea O
... ist OFFLINE

Beiträge: 756

Hallo Vetra,
mach doch mal ein Basenbad oder mit Kaisernatron für Deine Gelenke und Taping. Dann trinke noch ein Glas Zitronenwasser oder Apfelessig-Wasser.
Schaden kann das alles nichts und vielleicht hilft es. Es wäre einen Versuch wert, oder?

Liebe Grüße
Bea


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 
Gehe zu Seite: ( 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 )
« zurück | zur Foren-Übersicht » Fastentagebücher und Fastengruppen
zum Seitenanfang
Tonia Tünnissen-Hendricks
Tonia Tünnissen-Hendricks
Autorin von heilfastenkur.de
heilfastenkur.de
© 2001-2020 by heilfastenkur.de und Lizenzgebern. Alle Rechte vorbehalten. Alle Bilder und Texte auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und dürfen ohne deren Einwilligung weder kopiert noch sonstwie weiter verwendet werden.

Bildernachweise siehe: Impressum