<a href="/54-Spielen-die-Mondphasen-beim-Fasten-eine-Rolle.htm"><font class="weiss"><u>Zunehmender Mond</u></font></a>

Mondphase
10.12.2016

Zunehmender Mond


Vollmond in 4 Tagen
Neumond in 19 Tagen
User:

Passwort:

» NEUER USER
» Passwort weg?
» Zum Forum
Login für Foren-Benutzer:
Benutzername:


Passwort:
Passwort weg?
NEUER USER?
Zum Forum
3
Kommentare

Aprikose


botanisch: Prunus armeniaca
Botanische Synonyme:Armeniaca vulgaris, Armeniaca communis
Aprikosen-Pflanze Compacta Super Compact®
Aprikosen-Pflanze
Compacta Super Compact®


Die Aprikose, ein laubabwerfender Baum, stammt ursprünglich aus dem Norden von China. Heute wird sie hauptsächlich in den Ländern rund ums Mittelmeer sowie in den subtropischen Gebieten von Amerika angebaut. Ein Aprikosenbaum kann eine Wuchshöhe und Wuchsbreite von ca. 10 Metern erreichen.

Alexander der Große soll die Aprikose einst von einem seiner Beutezüge aus dem Kaukasus mit nach Europa gebracht haben.

Wissenschaftlichen Studien zufolge lindert der Inhaltstoff Dimethylglycine, der in Aprikosen-Kernen vorkommt, akute Migräne-Anfälle und Kopfschmerzen und hilft auch diese vorbeugen.

Der Genuss von Aprikosen wirkt sich außerdem positiv auf den Wachstum der Haare und Fingernägel aus, sorgt für rote Bäckchen, eine reine Haut und gilt als Muntermacher für Herz und Kreislauf.

Andere volkstümliche Namen für Aprikose
Aprikosenbaum · Armenische Frucht · Armenischer Apfel · Frühpfirsisch · Malete · Marille · Marillenbaum

Barille [Schweizer-deutsch]
Apricot [englisch]
Abricot [französisch]
Abrikoos [holländisch]
Albaricoque [spanisch]
Albicocca, Armellino, Armenillo [italienisch]
Aprikos [norwegisch]
Elbarquq [arabisch]




Linktipp:
» Aprikose
aus kulinarischer Sicht

Es heißt außerdem, dass der Verzehr von Aprikosen dank seiner immunstärkenden Karotene und der hohen Pflanzenfarbstoff-Konzentration einen verjüngenden Effekt haben soll. Man hat herausgefunden, dass in einem kleinen Ort im Gebirge von Pakistan die Einwohner besonders alt werden und man vermutet, dass dies mit dem Verspeisen von besonders vielen Aprikosen einhergehen könnte.

Das Fruchtfleisch der Aprikose ist saftig, süß und sauer zugleich. Allerdings schmecken nur reife Aprikosen wirklich gut. Unreife Aprikosen schmecken sauer, trocken und mehlig. Reife Aprikosen erkennst du daran, dass sich der Stein - im Gegensatz zu den unreifen Früchten - sehr leicht vom Fruchtfleisch lösen lässt. Aprikosen solltest du im übrigen zwar kühl, aber nicht zu kalt lagern, da sie ansonsten ihr Aroma verlieren.

Aprikose besitzt folgende therapeutische Eigenschaften
» herzstärkend
» immunstimmulierend
» kreislaufanregend
Aprikose hilft bei folgenden Krankheiten & Beschwerden
» Hautunreinheiten, Pickel
» Immunschwäche, Schwache Abwehrkräfte, Abwehrschwäche
» Kopfschmerzen
» Migräne

Aprikose enthält folgende Inhaltsstoffe
» Flavonoide:Querzetin (Quercetin)
» Mineralstoffe:Kalium, Kalzium - Calcium
» Spurenelemente:Eisen, Kupfer
» Vitamine:Folsäure, Vitamin B15 - Dimethylglycin, Vitamin B5 - Pantothensäure

Tonias Wunschliste

Tonias Wunschliste



Produktempfehlungen

Säulen-Aprikose Sweety


Säulen-Aprikose Sweety

» Prunus armeniaca 'Sweety'

Eine ganze Menge züchterisches Geschick hat die erste schlankbleibende Säulen-Aprikose hervorgebracht! Sweety trägt unglaublich viele Früchte und lädt Jahr für Jahr zwischen Juli und August zur Ernte ein. Schöne Fruchtfärbung und ein tolles Aroma! Selbstbefruchtend. Winterschutz empfohlen.





Aprikosen-Pflanze Compacta Super Compact®


Aprikosen-Pflanze Compacta Super Compact®

» Prunus armeniaca 'Compacta Super Compact®'

Diese geschützte Neuzüchtung ist die perfekte Hausgarten-Aprikose! Denn 'Compacta Super Compact®' wird nur maximal 2 Meter hoch und trägt dank ihrer extremen Winterhärte (bis minus 25° C) auch, wenn andere Aprikosen-Sorten keine Früchte tragen! Die farblich sehr schönen und vollmundigen Früchte sind außerdem gut steinlösend. Selbst bei schwacher Blüte ist die Ernte außergewöhnlich hoch!



Quellen und Weiterführende Literatur
» Der neue KOSMOS Heilpflanzenführer
» Das grosse Lexikon der Heilpflanzen
» Praxishandbuch Heilpflanzen
» Ulmers großes Obst & Gemüse Buch
» Bäume
» Das große Früchte- und Gemüselexikon
» Lexikon der Arzneipflanzen und Drogen



3 Kommentare zu diesem Artikel


Erst heute hatte ich eine leichte Migräneattacke. Normalerweise trinke ich in solchen Fällen gerne Kaffee, doch dieses Mal nicht. Also habe ich in der Speisekammer nachgesehen.

Und entschied mich für die Marille, da mir bei ihrem Anblick nicht schlecht wurde.

Nach 6 Marillen hatte ich keine Kopfschmerzen mehr.

Mir hilft bei einer Aura auch ein halber Liter Cola. Da habe ich zwar Kopfschmerzen, aber mir ist dabei nicht schlecht.

Mir hilft auch eine halbjährliche Akupunktur.

geschrieben von Dani am 03.08.2016 um 20:31 Uhr


Hallo Sifu :-)

yEp ... die Sorte "Compacta Super Compact" ist selbstbefruchtend *nick*nick*

liebe Grüße
Tonia :-)

geschrieben von Tonia am 24.03.2014 um 12:11 Uhr


Ist die Aprikose Compacta Supercompact selbstbestäubend?

geschrieben von Sifu36 am 22.03.2014 um 09:27 Uhr




Dein Kommentar zu diesem Artikel
... eigene Erfahrungen, Ergänzungen, Anmerkungen, Fragen, etc.

Dein Name:
wird veröffentlicht


Deine E-Mail-Adresse*:
wird NICHT veröffentlicht


Dein Kommentar:
wird veröffentlicht


Benachrichtigung:
Sende mir eine E-Mail bei neuen Kommentaren zum Artikel

Berechne: zwei + drei =
als Ziffern, dies ist eine Sicherheitsabfrage gegen Spam





Dein Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch mich freigeschaltet und ist dann öffentlich für Jedermann zu lesen. Wenn du nicht deinen kompletten Namen für die Veröffentlichung preisgeben möchtest, dann kannst du in das entsprechende Feld auch nur deinen Vornamen eintragen oder ein Pseudonym.

* Deine E-Mail-Adresse dient lediglich dazu, Dich per E-Mail darüber zu informieren, dass ich Deinen Kommentar freigeschaltet habe. Die E-Mail-Adresse wird selbstverständlich nicht lesbar für Jedermann freigeschaltet, an Dritte weitergegeben oder sonstwie verwendet.



© 2003-2016 by heilfastenkur.de und Lizenzgeber. Alle Rechte vorbehalten. Alle Bilder und Texte auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und dürfen ohne deren Einwilligung weder kopiert noch sonstwie weiter verwendet werden.

Google+ | Design & Programmierung: 2T Design [ Heilfasten & Fasten ]