<a href="/54-Spielen-die-Mondphasen-beim-Fasten-eine-Rolle.htm"><font class="weiss"><u>Zunehmender Mond</u></font></a>

Mondphase
08.12.2016

Zunehmender Mond


Vollmond in 6 Tagen
Neumond in 21 Tagen
User:

Passwort:

» NEUER USER
» Passwort weg?
» Zum Forum
Login für Foren-Benutzer:
Benutzername:


Passwort:
Passwort weg?
NEUER USER?
Zum Forum
0
Kommentare

Hauswurz


botanisch: Sempervivum tectorum
Hauswurz-Pflanzen (Sempervirum)
Hauswurz-Pflanzen
(Sempervirum)


In Schweden verwendet man seit jeher die frischen Blätter der Hauswurz als Mittel gegen das Bettnässen. Aber auch seine blutstillende Wirkung ist in der Volksmedizin seit vielen Jahrhunderten bekannt.

In Westphalen bindet sich der Landmann,
um Blutungen zu stillen, die frischen, gequetschten
Blätter des Hauslauchs (Sempervivium tectorum)
auf die Pulsgegend beider Hände.
Ich habe davon guten Erfolg gesehen; denn die
Blutung stand bald.
Georg Friedrich Most - 1843 (Encyklopädie der Volksmedicin)

Früher pflanzte man Hauswurz, der auch unter dem Namen Dachhauswurz bekannt ist, auf die Dächer, im Vertrauen darauf, dass dieses Dickblattgewächs das Haus und seine Bewohner vor Blitzschlägen und Hexerei schützen möge.

Andere volkstümliche Namen für Hauswurz
Dach-Hauslauch · Dachhauswurz · Echte Hauswurz · Hauslauch · Steinrose




Hauswurz-Blätter haben eine ähnliche Wirkung wie die Aloe, obwohl diese beiden Pflanzen nicht miteinander verwandt sind. Hauswurz-Blätter eigenen sich ebenfalls zur Behandlung von Schnitt- und Schürfwunden.

Hauswurz gegen Hühneraugen
Auch Hühneraugen lassen sich hervorragend mit Hauswurz beseitigen. Halbiere hierfür ein Hauswurz-Blatt und binde die fleischige Seite dieses Blattes für einige Stunden auf das Hühnerauge. Danach machst du ein Fußbad und lässt das Hühnerauge noch ein bisschen aufweichen. Dann schabst du das Hühnerauge vorsichtig ab. Bei Bedarf kannst du diese Behandlung wiederholen bis das Hühnerauge verschwunden ist.

Zerquetschte Hauswurz auf Wunden,
brandige und hitzige Stellen,
auf Quetschungen, Verrenkungen
und Krampfbeine aufgelegt,
benimmt sofort den Schmerz.
(Kräuterpfarrer Johann Künzle - 1911)
Hauswurz besitzt folgende therapeutische Eigenschaften
» blutstillend (hämostatisch)
Hauswurz hilft bei folgenden Krankheiten & Beschwerden
» Blutungen » Schnittwunden
» Brandwunden, Verbrennungen » Schürfwunden
» Hühneraugen

Tonias Wunschliste

Tonias Wunschliste



Produktempfehlungen

Garten Hauswurz - Sempervivum Hybriden (Pflanzen)


Garten Hauswurz - Sempervivum Hybriden (Pflanzen)

Diese winterharten immergrünen Sukkulenten wachsen rosettenartig und bringen kleine rosafarbene Blüten hervor. Hauswurz wächst aufgrund seiner Genügsamkeit fast ohne Erdreich und ist deshalb eine der am häufigsten verwendeten Stauden für die Dachbegrünung und darf in keinem Steingarten fehlen.

Die Pflanze hat ähnliche heilende Wirkung wie Aloe vera! Besonders der Saft der dickfleischigen Blätter wurde lange Zeit als heilkräftig angesehen, mitunter tut man dies heute noch. Der aus den Blättern gewonnene Saft wurde und wird von manchen gegen trockene, rissige Haut, Ekzeme und gegen Verbrennungen verwendet. Für zeugungsunfähige Männer empfahl man in Ziegenmilch eingelegte Hauswurz. Bei Taubheit solle man Hauswurz-Saft zusammen mit Frauenmilch ins Ohr träufeln.

Wichtige Inhaltsstoffe sind Gerbstoffe und Schleimstoffe. In der Volksmedizin wird der frische Saft aus den Blättern äußerlich zur Linderung von Insekten-Stichen, bei Geschwüren, Verbrennungen, schlecht heilenden Wunden, Warzen, Hühneraugen und gegen Ohrenschmerzen angewendet. Mit Wasser vermischt und innerlich eingenommen dient es als Durst stillendes Getränk bei Fieber. Auf Wunden und Quetschungen legt man geschälte Hauswurz-Blätter, einen Brei aus geschälten Hauswurz-Blättern legt man gegen Kopfschmerzen auf die Stirn.

Auch in der Homöopathie findet die Hauswurz Verwendung. Man benutzt dazu frische, vor der Beginn der Blüte gesammelte, oberirdische Teile der Pflanze. Sie soll bei Brand- und Ätzwunden, Ekzemen, Hühneraugen und Warzen helfen.

Auch zur Steinbegrünung! 15 Pflanzen/m² 10cm hoch



Quellen und Weiterführende Literatur
» Der neue KOSMOS Heilpflanzenführer
» Das grosse Lexikon der Heilpflanzen
» Das große Kräuterheilbuch
» Kräuter (mit 100 Arten)
» Encyklopädie der Volksmedicin



0 Kommentare zu diesem Artikel




Dein Kommentar zu diesem Artikel
... eigene Erfahrungen, Ergänzungen, Anmerkungen, Fragen, etc.

Dein Name:
wird veröffentlicht


Deine E-Mail-Adresse*:
wird NICHT veröffentlicht


Dein Kommentar:
wird veröffentlicht


Benachrichtigung:
Sende mir eine E-Mail bei neuen Kommentaren zum Artikel

Berechne: eins + neun =
als Ziffern, dies ist eine Sicherheitsabfrage gegen Spam





Dein Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch mich freigeschaltet und ist dann öffentlich für Jedermann zu lesen. Wenn du nicht deinen kompletten Namen für die Veröffentlichung preisgeben möchtest, dann kannst du in das entsprechende Feld auch nur deinen Vornamen eintragen oder ein Pseudonym.

* Deine E-Mail-Adresse dient lediglich dazu, Dich per E-Mail darüber zu informieren, dass ich Deinen Kommentar freigeschaltet habe. Die E-Mail-Adresse wird selbstverständlich nicht lesbar für Jedermann freigeschaltet, an Dritte weitergegeben oder sonstwie verwendet.



© 2003-2016 by heilfastenkur.de und Lizenzgeber. Alle Rechte vorbehalten. Alle Bilder und Texte auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und dürfen ohne deren Einwilligung weder kopiert noch sonstwie weiter verwendet werden.

Google+ | Design & Programmierung: 2T Design [ Heilfasten & Fasten ]