Website durchsuchen
... das Forum für Heilfasten-Freunde
Login für Foren-Benutzer:
Benutzername:


Passwort:
Passwort weg?
Neuer User? ... jetzt anmelden
Zum Forum
heilfastenkur.de
heilfastenkur.de
heilfastenkur.de durchsuchen:
Kommentare
0

Guave

botanisch: Psidium guajava

Der Guaven-Baum stammt ursprünglich von den Antillen (Haiti).

Die exotischen Guaven zählen zu den Beerenfrüchten, obwohl sie mit einem Umfang von ca. 10 cm optisch eher an Birnen oder Äpfel erinnern.

Sie gelten mit 450 mg Vitmain C pro 100 Gramm Fruchtfleisch als wahre Vitamin-C-Bomben. Man kann sie als Frischobst verspeisen oder zu Marmelade und Saft verarbeiten.

Guaven erinnern vom Geschmack her an eine Mischung aus Feigen, Birnen, Quitten und Erdbeeren.

Guaven wachsen - wiederum wie Äpfel und Birnen - auf Bäumen und besonders in den Tropen, ihrer natürlichen Umgebung, sogar in ganz gewaltiger Menge: Ein ausgewachsener Guaven-Baum bringt jährlich um die 1.000 Früchte (ca. 400 kg) hervor.

Andere volkstümliche Namen für Guave
Guajave

Guava [englisch]
Goyave [französisch]
Guayaba [spanisch]
Guava [italienisch]


Guave enthält folgende Inhaltsstoffe
» Mineralstoffe:Kalium
» Spurenelemente:Selen
» Vitamine:Vitamin C (Ascorbinsäure)

Guave-Tipps für den Gärtner

Die Echte Guave ist ein langsamwachsender, immergrüner Fruchtbaum, der eine Wuchshöhe von ungefähr 7 Metern erreichen kann.

Der Baum ist sehr robust und verträgt auch im mitteleuropäischen Gebiet leichten Frost.


Bücher-Quellen & Weiterführende Literatur



0 Kommentare zu diesem Artikel



Dein Kommentar zu diesem Artikel

... eigene Erfahrungen, Ergänzungen, Anmerkungen, Fragen, etc.

Dein Vorname oder Pseudonym:
wird veröffentlicht


Dein Kommentar:
wird veröffentlicht


Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen, insbesondere den Absatz Kommentarfunktion auf dieser Internetseite, und erkläre mich damit einverstanden!

Berechne: sieben + elf =
als Ziffern, dies ist eine Sicherheitsabfrage gegen Spam

Dein Kommentar wird erst nach einer Prüfung durch mich freigeschaltet und ist dann öffentlich für jedermann lesbar.




zum Seitenanfang
Tonia Tünnissen-Hendricks
Tonia Tünnissen-Hendricks
Autorin von heilfastenkur.de
heilfastenkur.de
© 2001-2019 by heilfastenkur.de und Lizenzgebern. Alle Rechte vorbehalten. Alle Bilder und Texte auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und dürfen ohne deren Einwilligung weder kopiert noch sonstwie weiter verwendet werden.

Bildernachweise siehe: Impressum