Website durchsuchen
... das Forum für Heilfasten-Freunde
Login für Foren-Benutzer:
Benutzername:


Passwort:
Passwort weg?
Neuer User? ... jetzt anmelden
Zum Forum
heilfastenkur.de
heilfastenkur.de
heilfastenkur.de (incl. Forenbeiträge) durchsuchen:
Kommentare
0

Knoblauchsrauke

botanisch: Alliaria petiolata
Botanische Synonyme:Alliaria officinalis, Erysium alliaria, Sisymbrium alliaria

Die Knoblauchsrauke wächst in Europa, Nordwest-Afrika sowie in West-Asien. Sie bevorzugt Gebüsche, Waldränder und Staudenfluren.

Wie der Name bereits vermuten lässt schmeckt die Knoblauchsrauke nach Knoblauch und kann ebenso wie der Knoblauch als Gewürzkraut eingesetzt werden.

Knoblauchsrauke, bot. Allium petiolata in der Naturheilkunde
Knoblauchsrauke, bot. Allium petiolata in der Naturheilkunde
Andere volkstümliche Namen für Knoblauchsrauke
Gemeine Knoblauchsrauke · Knoblauchkraut · Lauchkraut





Linktipp:
» Knoblauchsrauke
für den Gärtner

Der bekannte Kräuterpfarrer Johann Künzle schrieb im Jahre 1945 folgendes über die therapeutische Wirkung der Knoblauchsrauke:

"Der Tee dieser Pflanze heilt innere, krebsartige Geschwüre, langweiligen Katarrh und vertreibt die Würmer. Als Gurgelwasser benützt, festigt er wackelnde Zähne und heilt eiterndes Zahnfleisch. Auflagen von frischen Blättern heilen fließende Wunden."

(Zitat aus dem Buch: Das große Kräuterheilbuch von Johann Künzle* )

Knoblauchsrauke besitzt folgende therapeutische Eigenschaften
» antibakteriell, keimabtötend (antibiotisch)
» blutreinigend
» verdauungsfördernd
Knoblauchsrauke hilft bei folgenden Krankheiten & Beschwerden
» Wunden - offene Wunden » Zahnfleischbluten, Zahnfleischentzündung

Knoblauchsrauke enthält folgende Inhaltsstoffe
» Ätherische Öle:Senföl
» Glucosinolate - Glukosinolate:Glucotropaeolin, Sinigrin
» Glykoside
» Vitamine:Vitamin A - Retinol, Vitamin C (Ascorbinsäure)

Blüte:von April bis Juni

Knoblauchsrauke-Tipps für den Gärtner

Die Knoblauchsrauke zählt zu den zweijährigen Pflanzen.

Wenn du irgendwo in deinem Garten ein schattiges, waldähnliches Fleckchen frei hast für deine eigene Knoblauchsrauke, kannst du im April einfach ein paar Samen der Knoblauchsrauke* auswerfen und quasi dabei zuschauen wie das 2-jährige Kraut heranwächst.



Bücher-Quellen & Weiterführende Literatur



0 Kommentare zu diesem Artikel



Dein Kommentar zu diesem Artikel

... eigene Erfahrungen, Ergänzungen, Anmerkungen, Fragen, etc.

Dein Vorname oder Pseudonym:
wird veröffentlicht


Dein Kommentar:
wird veröffentlicht


Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen, insbesondere den Absatz Kommentarfunktion auf dieser Internetseite, und erkläre mich damit einverstanden!

Berechne: vier + fünf =
als Ziffern, dies ist eine Sicherheitsabfrage gegen Spam

Dein Kommentar wird erst nach einer Prüfung durch mich freigeschaltet und ist dann öffentlich für jedermann lesbar.




zum Seitenanfang
Tonia Tünnissen-Hendricks
Tonia Tünnissen-Hendricks
Autorin von heilfastenkur.de
heilfastenkur.de
© 2003-2018 by heilfastenkur.de und Lizenzgebern. Alle Rechte vorbehalten. Alle Bilder und Texte auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und dürfen ohne deren Einwilligung weder kopiert noch sonstwie weiter verwendet werden.

Bildernachweise siehe: Impressum

Google+ | Design & Programmierung: 2T Design [ Heilfasten & Fasten ]