<a href="/54-Spielen-die-Mondphasen-beim-Fasten-eine-Rolle.htm"><font class="weiss"><u>Zunehmender Mond</u></font></a>

Mondphase
03.12.2016

Zunehmender Mond


Vollmond in 11 Tagen
Neumond in 26 Tagen
User:

Passwort:

» NEUER USER
» Passwort weg?
» Zum Forum
Login für Foren-Benutzer:
Benutzername:


Passwort:
Passwort weg?
NEUER USER?
Zum Forum
0
Kommentare

Gänseblümchen


botanisch: Bellis perennis
Gänseblümchen-Samen von Kiepenkerl
Gänseblümchen-Samen
von Kiepenkerl


Ursprünglich stammt das Gänseblümchen aus Europa und dem Kaukasus. Du findest die Gänseblümchen in Scharen auf Wiesen und Feldern sowie auf Öd- und Brachland. Das Gänseblümchen wächst bis in eine Höhe von 1.800 Metern.

Auch wer kaum eine Blume mit ihrem Namen ansprechen kann ... ich wette ... das nette kleine Gänseblümchen kennt jeder! Zumindest wenn derjenige in einem Gänseblümchen-Land lebt. Überall jedoch wo Gänseblümchen blühen, wird es wohl kaum ein Kind geben, das nicht irgendwann einmal im Gras gesessen hat, um mindestens einem Gänseblümchen die schmalen weißen Blüttenblätter auszurupfen - begleitet von dem Zählreim:

"Er liebt mich - Er liebt mich nicht - Er liebt mich ..."

Gänseblümchen-Blätter schmecken übrigens sehr aromatisch würzig und eignen sich hervorragend für einen gemischten grünen Salat. Gänseblümchen-Blüten schmecken lecker nussig und sehen auf dem Salat oder auf der Gemüsesuppe äußerst dekorativ aus. Du kannst die Gänseblümchen auch klein hacken wie andere Kräuter und zum z.B. zum Würzen von Kräuterquark verwenden.

Andere volkstümliche Namen für Gänseblümchen
Angerbleamerl - Augenblümchen - Gänselieschen - Himmelsblume - Maiblume - Marienblümchen - Maßliebchen - Mondscheinblume - Mümmeli - Regenblume - Tausendschön- Tausendschönchen

Ihren Namen Regenblume verdankt das Gänseblümchen im übrigen der Tatsache, dass es bei bevorstehendem schlechten Wetter - besonders bei herannahendem Regenwetter - seine Blüten geschlossen hält und sie zum Schutz zur Erde neigt.




Gänseblümchen eigenen sich außerdem auch hervorragend, um einen niedlichen Blumenkranz für's Haar zu basteln. Das ist grandios einfach. Du bohrst mit dem Fingernagel einen kleinen Schlitz in den Stängel von Gänseblümchen Nr. 1. Durch den Schlitz von Gänseblümchen Nr. 1 ziehst du dann den Stängel von Gänseblümchen Nr. 2. Das Spielchen wiederholst du so lange bis die Gänseblümchen-Kette lang genug ist, um deinen oder einen anderen Kopf zu zieren. Na ... und wenn du erst einmal so weiter gekommen bist mit deiner Kette, dann fällt dir zum Schluss auch sicher selbst ein wie du die beiden Enden miteinander verbinden kannst ... schon mal ausprobiert?

Eine Prise Maßliebchen jedem Kindertee beigefügt
lässt Kinder, die trotz guter Kost nicht gedeihen wollen,
auf die Beine kommen.
(Kräuterpfarrer Johann Künzle - 1911)

In der Hexenschule lernst du, dass dir keine wichtige Arbeit schief gehen wird, wenn du nur am Johannistag (24. Juni) mittags zwischen 12:00 und 13:00 Uhr Gänseblümchen pflückst, die du dann getrocknet bei dir trägst.


Was wird gesammelt:
Gesammelt werden die blühenden Gänseblümchen-Blüten (von März bis Oktober) und die grünen Blätter (das ganze Jahr) der Gänseblümchen. Du kannst sie trocknen und später für eine Teezubereitung verwenden - wesentlich schmackhafter allerdings sind Gänseblümchen, wenn du sie frisch, z.B. im Salat, verarbeitest. Beim Trocknen musst du darauf achten, dass die Gänseblümchen sich nicht schwarz verfärben! Trockne sie daher an einem kühlen, schattigen und luftigen Ort.
 

Gänseblümchen besitzt folgende therapeutische Eigenschaften
» blutreinigend
» harntreibend, entwässernd, nierenanregend (diuretisch)
» schmerzlindernd (schmerzstillend) (analgetisch)
» schweißtreibend
» zusammenziehend (adstringierend)
Gänseblümchen hilft bei folgenden Krankheiten & Beschwerden
» Blasenentzündung » Heiserkeit
» Blasenkrämpfe, Blasenkrampf » Husten
» Ekzeme » Leberbeschwerden, Leberleiden
» Furunkel » Nieren-Erkrankungen, Nierenentzündung
» Gelbsucht » Rheuma
» Gicht » Scheidenausfluss, Ausfluss, Weißfluss
» Hautausschlag, Hautausschläge » Verstopfung
» Hautkrankheiten » Wassersucht, Wasseransammlung im Körper

Gänseblümchen-Rezepte für Gesundheit und Wohlbefinden

Zubereitung von Gänseblümchen-Tee:
» 3 Teelöffel Gänseblümchen-Blüten
» 1 Tasse kochendes Wasser (ca. 250 ml)
» 10 Minuten ziehen lassen
» durch ein Teesieb schütten

1 Tasse täglich über den Tag verteilt schluckweise trinken

Gänseblümchen-Sirup:
» 50 Gramm Gänseblümchen-Blüten und Gänseblümchen-Blätter
» 500 ml Wasser
» 500 Gramm Rohzucker (nicht raffinierter Zucker!)

1. Kochendes Wasser über die Gänseblümchen gießen
2. Aufguss über Nacht stehen lassen (10 - 12 Stunden)
3. Aufguss am Morgen abseihen
4. Aufguss in einen Topf geben
5. Rohzucker hinzufügen
6. unter ständigem Rühren langsam erhitzen
(bis sich eine sirupartige Masse gebildet hat)

täglich 1-2 Teelöffel davon einnehmen

Gänseblümchen-Frühjahrkur:
» Frische Gänseblümchen-Blätter entsaften (täglich frisch zubereiten!)

3 x täglich 1 Teelöffel Press-Saft mit Wasser einnehmen. (4-6 Wochen)



Gänseblümchen enthält folgende Inhaltsstoffe
» Ätherische Öle
» Bitterstoffe
» Flavonoide
» Gerbstoffe
» Saponine

Blüte:von März bis Oktober
Ernte:von März bis Oktober

Tonias Wunschliste

Tonias Wunschliste



Produktempfehlungen

Hildegard von Bingen Fastenzeit-Tee von Sonnentor


Hildegard von Bingen Fastenzeit-Tee von Sonnentor

» von Sonnentor

Schmeckt gut und tut gut!

Der würzige, aromatische Fastenzeit-Tee von Sonnentor ist ein anregender Kräutertee, der alle wichtigen Ausscheidungsorgane aktiviert und das Hungergefühl mildert und gleichzeitig die Widerstandskräfte des Körpers stärkt. Die Teemischung besitzt eine leicht entwässernde, fettabbauende Wirkung, die vor allem bei Frühlingskuren, nach langen, kalten Wintertagen geschätzt wird.

Sonnentor verwendet ausschließlich qualitativ hochwertige Rohware, die in kleinen Mengen erst kurz vor der Abfüllung geschnitten wird, so dass die natürlich eingebetteten ätherischen Öle und Inhaltsstoffe möglichst lange erhalten. Voller Geschmack und intensives Aroma sind das Ergebnis.

Inhaltsstoffe:
Holunderblüten*, Salbei*, Schafgarbe*, Brombeerblätter*, Wacholderbeeren*, Quendel*, Schlüsselblumen*, Gänseblümchen*

*aus kontrolliert biologischem Anbau



Quellen und Weiterführende Literatur
» Heilkräuter und Zauberpflanzen
» Kräuter und Gewürze aus dem eigenen Garten
» Der neue KOSMOS Heilpflanzenführer
» Heilkräuter und Zauberpflanzen
» Kräuter
» Das große Kräuterheilbuch
» Essbare Wildbeeren und Wildpflanzen



0 Kommentare zu diesem Artikel




Dein Kommentar zu diesem Artikel
... eigene Erfahrungen, Ergänzungen, Anmerkungen, Fragen, etc.

Dein Name:
wird veröffentlicht


Deine E-Mail-Adresse*:
wird NICHT veröffentlicht


Dein Kommentar:
wird veröffentlicht


Benachrichtigung:
Sende mir eine E-Mail bei neuen Kommentaren zum Artikel

Berechne: vier + drei =
als Ziffern, dies ist eine Sicherheitsabfrage gegen Spam





Dein Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch mich freigeschaltet und ist dann öffentlich für Jedermann zu lesen. Wenn du nicht deinen kompletten Namen für die Veröffentlichung preisgeben möchtest, dann kannst du in das entsprechende Feld auch nur deinen Vornamen eintragen oder ein Pseudonym.

* Deine E-Mail-Adresse dient lediglich dazu, Dich per E-Mail darüber zu informieren, dass ich Deinen Kommentar freigeschaltet habe. Die E-Mail-Adresse wird selbstverständlich nicht lesbar für Jedermann freigeschaltet, an Dritte weitergegeben oder sonstwie verwendet.



© 2003-2016 by heilfastenkur.de und Lizenzgeber. Alle Rechte vorbehalten. Alle Bilder und Texte auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und dürfen ohne deren Einwilligung weder kopiert noch sonstwie weiter verwendet werden.

Google+ | Design & Programmierung: 2T Design [ Heilfasten & Fasten ]