Website durchsuchen
... das Forum für Heilfasten-Freunde
Login für Foren-Benutzer:
Benutzername:


Passwort:
Passwort weg?
Neuer User? ... jetzt anmelden
Zum Forum
heilfastenkur.de
heilfastenkur.de
heilfastenkur.de (incl. Forenbeiträge) durchsuchen:
Kommentare
0

Zitterpappel

botanisch: Populus tremula
Aspen (Zitterpappel) Bachblüten Tropfen
Aspen
(Zitterpappel)
Bachblüten
Tropfen

*

Die Zitterpappel ist in ganz Europa heimisch. Als Standort bevorzugt sie feuchte Wälder und hügelige Gebiete. Der laubabwerfende Baum kann eine Wuchshöhe von ca. 20 Metern und eine Breite von ungefähr 15 Metern erreichen.

In alten Zeiten hielt man das unablässige, raschelnde Blätterrauschen der Zitterpappel - auch Espe genannt - für ein Klagen aus der Unterwelt.

Die Zitterpappel enthält Salicylsäure, die schmerzlindernd, entzündungshemmend und fiebersenkend wirkt.

Darüber hinaus zählt die Zitterpappel zu den von Edward Bach (1886-1936) ausgewählten 38 Pflanzen der von ihm begründeten Bachblütentherapie. Diese Blütenessenz soll dabei helfen, unerklärliche und unbegründete Angstzustände in den Griff zu bekommen. Obendrein sollen diese Tropfen verhindern, dass man Essen nicht als Schutzschild missbraucht und somit eine übermäßige Nahrungsaufnahme und regelrechte Fressattacken verhindern kann.

Andere volkstümliche Namen für Zitterpappel
Espe · Zitter-Pappel



Zitterpappel besitzt folgende therapeutische Eigenschaften
» entzündungshemmend (antiphlogistisch)
» fiebersenkend (antipyretisch)
» schmerzlindernd (schmerzstillend) (analgetisch)
Zitterpappel hilft bei folgenden Krankheiten & Beschwerden
» Fieber

Zitterpappel enthält folgende Inhaltsstoffe
» Phenole:Salicylsäure - Salizylsäure



Produktempfehlungen

Prostamed® gegen Prostatabeschwerden*

Prostamed® ist ein pflanzliches Kombinationspräparat aus Kürbiskernen, Goldrutenkraut und Zitterpappel zur Behandlung funktioneller Prostatabeschwerden.

Eine vergrößerte Prostata ist meist die Ursache für die schwache Blase. Medizinisch wird dies als benigne Prostatahyperplasie (BPH), eine gutartige Vergrößerung der Vorsteherdrüse, bezeichnet. Für die Stadien I und II mildert eine Therapie mit Kürbissamen die Symptome und führt zu einer subjektiven Besserung der Beschwerden (Quelle: Dr. Gustav Klein GmbH & Co KG).

Goldrutenkraut enthält Flavonoide und Saponine. Es wirkt harntreibend, schwach krampflösend und entzündungshemmend. Man verwendet es zur Durchspülung bei entzündlichen Erkrankungen der Harnwege, bei Harnsteinen und Nierengrieß.



Bücher-Quellen & Weiterführende Literatur



0 Kommentare zu diesem Artikel



Dein Kommentar zu diesem Artikel

... eigene Erfahrungen, Ergänzungen, Anmerkungen, Fragen, etc.

Dein Vorname oder Pseudonym:
wird veröffentlicht


Dein Kommentar:
wird veröffentlicht


Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen, insbesondere den Absatz Kommentarfunktion auf dieser Internetseite, und erkläre mich damit einverstanden!

Berechne: zehn + vier =
als Ziffern, dies ist eine Sicherheitsabfrage gegen Spam

Dein Kommentar wird erst nach einer Prüfung durch mich freigeschaltet und ist dann öffentlich für jedermann lesbar.




zum Seitenanfang
Tonia Tünnissen-Hendricks
Tonia Tünnissen-Hendricks
Autorin von heilfastenkur.de
heilfastenkur.de
© 2003-2018 by heilfastenkur.de und Lizenzgebern. Alle Rechte vorbehalten. Alle Bilder und Texte auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und dürfen ohne deren Einwilligung weder kopiert noch sonstwie weiter verwendet werden.

Bildernachweise siehe: Impressum

Google+ | Design & Programmierung: 2T Design [ Heilfasten & Fasten ]