Website durchsuchen
... das Forum für Heilfasten-Freunde
Login für Foren-Benutzer:
Benutzername:


Passwort:
Passwort weg?
Neuer User? ... jetzt anmelden
Zum Forum
heilfastenkur.de
heilfastenkur.de
heilfastenkur.de (incl. Forenbeiträge) durchsuchen:
Kommentare
0

Ginseng

botanisch: Panax ginseng
Botanische Synonyme:Panax schinseng, Aralia ginseng
Ginseng Flower Ayurvedische Kräuterteemischung von Yogi Tea mit Zitronengras, Minze & Ginseng
Ginseng Flower
Ayurvedische
Kräuterteemischung
von Yogi Tea
mit Zitronengras,
Minze & Ginseng

*

Ginseng steigert die Vitalität und das Immunsystem, bekämpft die körperlichen und seelischen Auswirkungen von Stress (Müdigkeit, Abgeschlagenheit, etc.) und eignet sich zur Behandlung von Impotenz, Unfruchtbarkeit und vorzeitigem Samenerguss bei Männern ebenso wie zur Behandlung der Unfruchtbarkeit bei Frauen.

In China gibt es sogar für die Begriffe Ginseng und Manneskraft nur ein Schriftzeichen.

Dr. Jörg Conradi schreibt in seinem Buch Psychoaktive Pflanzen*, dass Ginseng in Korea außerdem schon seit langem bei der Behandlung von Alkoholvergiftungen eingesetzt wird, da Ginseng den Alkoholstoffwechsel fördert. Ginseng hindert zudem scheinbar den Alkohol zusätzlich daran, überhaupt erst in den Blutkreislauf zu gelangen. Daher macht es also durchaus Sinn, bereits vor dem Alkoholgenuss präventiv (vorbeugend) Ginseng einzunehmen - quasi um einen "Kater" am nächsten Tag zu verhindern.

Wissenschaftliche Studien untermauen außerdem, dass der Genesungsprozess (Erholungsdauer, Rekonvaleszenz) nach schweren Krankheiten oder Operationen durch die Einnahme von Ginseng-Präparaten deutlich verbessert und beschleunigt werden kann.

Andere volkstümliche Namen für Ginseng
Allheilkraut · Asiatischer Ginseng · Chinesischer Ginseng · Koreanischer Ginseng · Kraftwurz · Kraftwurzel · Lebensverlängerungswurzel





Für therapeutische Zwecke wird in erster Linie die Ginseng-Wurzel verwendet. Nach der frischen Aussaat von Ginseng dauert es allerdings einige Jahre bis die Ginsengwurzeln kräftig genug sind für die Ernte. Ist es dann jedoch soweit, werden die Wurzeln in der laublosen Zeit geerntet.

ACHTUNG ... beim Verzehr:
Überhöhte Mengen an Ginseng können bei längerfristigem Gebrauch Bluthochdruck, Nervosität, Schlafprobleme, Kopfschmerzen und Magenschmerzen hervorrufen, bei Frauen kann es zur Steigerung der Libido (Sexuelle Lust) führen. Außerdem sollte Ginseng nicht von Schwangeren eingenommen werden, da dieser menstruationsfördernd wirken kann.
 

Ginseng besitzt folgende therapeutische Eigenschaften
» anregend, belebend, erfrischend (stimulierend)
» ausgleichend (adaptogen)
» immunstimmulierend
» oxidationshemmend, krebsvorbeugend (antioxidativ)
» stärkend, kräftigend, vitalisierend (tonisierend)
Ginseng hilft bei folgenden Krankheiten & Beschwerden
» Abgeschlagenheit, Erschöpfung, Frühjahrsmüdigkeit, Schlappheit, Schwäche
» Angst, Panik, Phobien, Unbehagen
» Appetitlosigkeit, Appetitmangel
» Herzschwäche
» Immunschwäche, Schwache Abwehrkräfte, Abwehrschwäche
» Impotenz
» Konzentrationsschwäche, Konzentrationsstörungen
» Müdigkeit, Erschöpfung
» Nervosität
» Schlafstörungen
» Stress
» Unfruchtbarkeit bei der Frau
» Unfruchtbarkeit beim Mann
» Vergesslichkeit, Gedächtnisschwäche
» Vorzeitiger Samenerguss

Ginseng-Rezepte für Gesundheit und Wohlbefinden

Ginsengwurzel-Tee
» 1 Teelöffel fein geschnittene Ginsengwurzel
» mit 250 ml kochendem Wasser übergießen
» 10 Minuten ziehen lassen (zugedeckt)
» abseihen

Dosierung: 2-3 Tassen täglich

Bequemer und präziser in der Dosierung ist häufig jedoch die Einnahme von Ginseng-Präparaten. Hier liegt die empfohlene Dosierung bei ca. 250 - 500 mg Ginsengwurzel-Extrakt pro Tag.

Dr. Jörg Conradi schreibt in seinem BuchPsychoaktive Pflanzen*, dass Ginseng als adaptogene Heilpflanze, welche den Organismus insgesamt widerstandsfähiger gegenüber Belastungen macht, über einen längeren Zeitraum von mindestens drei Monaten eingenommen werden sollte.



Ginseng enthält folgende Inhaltsstoffe
» Polysaccharide:Acemannan

Blüte:von Juni bis August

Ginseng-Tipps für den Gärtner

Ginseng ist eine winterharte Pflanze. Er bevorzugt ein schattiges Plätzchen im Garten. Am wohlsten fühlt er sich unter Bäumen.

Aussaat-Hinweis: September - März in Schalen oder Töpfen
Keimdauer: einige Wochen

Ausgepflanzt werden die jungen Ginseng-Pflänzchen nach ungefähr 2 Jahren zur Herbstzeit.

Pflanzenabstand: ungefähr 30-40 cm




Zum Wunschzettel von Tonia Tünnissen-Hendricks
Tonia Tünnissen-Hendricks
Autorin von heilfastenkur.de
Wenn ich Dir mit den Informationen auf meiner Heilfasten-Seite helfen konnte und du dich gerne dafür bei mir mit einem kleinen Geschenk bedanken möchtest, freue ich mich jederzeit über ein Päckchen Tee, ein paar Blümchen für meinen Garten, einen Topf Honig oder eine andere nette Aufmerksamkeit :-)
Tonias Wunschliste
Meine Wunschliste bei amazon.de ist selten leer *grins* Alternativ freue ich mich auch über ein paar Danke-Talerchen, die du mir via paypal.me/toniatue zukommen lassen kannst. Ebenso freue ich mich aber auch über einen netten Kommentar, den du auf meiner Seite hinterlässt oder über deine rege Teilnahme in unserem Forum.





Produktempfehlungen

Manuia® Tabletten mit Ginseng und Damiana*

» Homöopathisches Arzneimittel

Dieses homöopathische Mittel hilft gegen stressbedingte Erschöpfungszustände, nachlassende Leistungsfähigkeit, Nervosität und Anspannung. Manuia® entspannt, sorgt für mehr Vitalität und Ausgeglichenheit und bringt Körper und Seele sanft und wirkungsvoll wieder in Einklang.

Die Wirkstoffe:
» Damiana Urtinktur (Turnera diffusa)
» Ginseng Urtinktur (Panax ginseng)
» Acidum phosphoricum D2
» Ambra D3





Tai Chi Energie Tee mit Ginseng*

Bei dieser Teemischung handelt es sich um einen sortenreinen Premium-Grüntee aus kontrolliert biologischem Anbau - verfeinert mit Ginseng, Ingwer und Zitronengras.

Der Tai Chi Energie Tee stimuliert den Stoffwechsel, steigert die Energie und Vitalität.





Ginseng-Pulver*

Qualitativ hochwertiger Ginseng in pulverisierter Form. Zur Nahrungsergänzung werden etwa 2-3 Gramm pro Tag empfohlen.



Bücher-Quellen & Weiterführende Literatur



0 Kommentare zu diesem Artikel



Dein Kommentar zu diesem Artikel

... eigene Erfahrungen, Ergänzungen, Anmerkungen, Fragen, etc.

Dein Vorname oder Pseudonym:
wird veröffentlicht


Dein Kommentar:
wird veröffentlicht


Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen, insbesondere den Absatz Kommentarfunktion auf dieser Internetseite, und erkläre mich damit einverstanden!

Berechne: zehn + acht =
als Ziffern, dies ist eine Sicherheitsabfrage gegen Spam

Dein Kommentar wird erst nach einer Prüfung durch mich freigeschaltet und ist dann öffentlich für jedermann lesbar.




zum Seitenanfang
Tonia Tünnissen-Hendricks
Tonia Tünnissen-Hendricks
Autorin von heilfastenkur.de
heilfastenkur.de
© 2003-2018 by heilfastenkur.de und Lizenzgebern. Alle Rechte vorbehalten. Alle Bilder und Texte auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und dürfen ohne deren Einwilligung weder kopiert noch sonstwie weiter verwendet werden.

Bildernachweise siehe: Impressum

Google+ | Design & Programmierung: 2T Design [ Heilfasten & Fasten ]