Website durchsuchen
... das Forum für Heilfasten-Freunde
Login für Foren-Benutzer:
Benutzername:


Passwort:
Passwort weg?
Neuer User? ... jetzt anmelden
Zum Forum
heilfastenkur.de
heilfastenkur.de
heilfastenkur.de (incl. Forenbeiträge) durchsuchen:
Kommentare
0

Kaper

botanisch: Capparis spinosa

Der Kapernstrauch wächst im Mittelmeergebiet sowie in Südwest-Asien. Er bevorzugt Felsen und Mauern.

Kapern werden in erster Linie als Gewürz verwendet. Ein typisch deutsches Gericht, in dem Kapern nicht fehlen dürfen, sind zum Beispiel die "Königsberger Klopse". Kapern werden aber auch in Remouladen, Saucen, Salaten oder Tatar eingesetzt.

Kapern duften leicht würzig und durch die Lake etwas säuerlich. Sie schmecken leicht herb und scharf. Kapern findest du in jedem gut sortierten Supermarkt. In luftdicht verschlossenen Gläsern - mit Lake bedeckt - halten sich die Kapern mindestens 1 Jahr. Qualität und Preis richten sich nach der Größe der einzelnen Kapern: je kleiner die Kaper, desto milder ist sie, und um so höher ist der Preis. Du kannst im übrigen auch die Haltbarkeit der Kapern im Glas verlängern, indem du noch ein wenig Olivenöl mit in das Gläschen schüttest. Kapern solltest du immer erst kurz vor dem Ende der Garzeit zum Gericht geben, da sie ansonsten bei längeren Kochzeiten ihr ganzes schönes Aroma verlieren!

Es heißt, die besten Kapern kommen aus Marseille, Nizza und von den Liparischen Inseln nördlich von Sizilien. In Italien würzt man mit Kapern häufig Kalbfleisch-Gerichte, z.B. das berühmte "Vitello tonnato".

Andere volkstümliche Namen für Kaper
Dorniger Kapernstrauch · Kapern · Kapernstrauch · Kapres





In Notzeiten wurden auch die Blütenknospen der Sumpfdotterblume oder der Kapuzinerkresse als Kapern-Ersatz verwendet. Diese Pflanzen sind zwar botanisch nicht einmal miteinander verwandet, besitzen aber trotzdem ähnliche Inhaltsstoffe, die den Geschmack echter Kapern imitieren.

In ihren Herkunftsländern findet die Kaper und auch die Wurzelrinde des Kapernstrauches jedoch darüber hinaus auch Verwendung in der Volksheilkunde.

Und auch bereits die alten Griechen kannten die positive Wirkung der Kapern auf das körperliche Befinden. Kapern wirken appetitanregend, verdauungsfördernd und magenstärkend. Sie helfen gegen Husten und äußerlich angewendet bei Augeninfektionen. Sogar Milzerkrankungen sollen durch Kapern geheilt werden können.

Kaper besitzt folgende therapeutische Eigenschaften
» appetitanregend
» harntreibend, entwässernd, nierenanregend (diuretisch)
» verdauungsfördernd
Kaper hilft bei folgenden Krankheiten & Beschwerden
» Appetitlosigkeit, Appetitmangel » Verstopfung
» Milzentzündung, Milzschwellung » Völlegefühl

Kaper enthält folgende Inhaltsstoffe
» Ätherische Öle
» Flavonoide
» Glucosinolate - Glukosinolate:Glucocapparin
» Saponine:Triterpensaponin

Blüte:von April bis September

Bücher-Quellen & Weiterführende Literatur



0 Kommentare zu diesem Artikel




Dein Kommentar zu diesem Artikel
... eigene Erfahrungen, Ergänzungen, Anmerkungen, Fragen, etc.

Dein Name oder Pseudonym:
wird veröffentlicht


Dein Kommentar:
wird veröffentlicht


Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen, insbesondere den Absatz Kommentarfunktion auf dieser Internetseite, und erkläre mich damit einverstanden!

Berechne: acht + zwei =
als Ziffern, dies ist eine Sicherheitsabfrage gegen Spam





Dein Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch mich freigeschaltet und ist dann öffentlich für Jedermann zu lesen. Wenn du nicht deinen kompletten Namen für die Veröffentlichung preisgeben möchtest, dann kannst du in das entsprechende Feld auch nur deinen Vornamen eintragen oder ein Pseudonym.
zum Seitenanfang
Tonia Tünnissen-Hendricks
Tonia Tünnissen-Hendricks
Autorin von heilfastenkur.de
heilfastenkur.de
© 2003-2018 by heilfastenkur.de und Lizenzgebern. Alle Rechte vorbehalten. Alle Bilder und Texte auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und dürfen ohne deren Einwilligung weder kopiert noch sonstwie weiter verwendet werden.

Bildernachweise siehe: Impressum

Google+ | Design & Programmierung: 2T Design [ Heilfasten & Fasten ]