Website durchsuchen
... das Forum für Heilfasten-Freunde
Login für Foren-Benutzer:
Benutzername:


Passwort:
Passwort weg?
Neuer User? ... jetzt anmelden
Zum Forum
heilfastenkur.de
heilfastenkur.de
heilfastenkur.de (incl. Forenbeiträge) durchsuchen:
Kommentare
0

Kakao

botanisch: Thebroma cacao
Kakao-Bohnen in Bio-Qualität von Taste Nature
Kakao-Bohnen
in Bio-Qualität
von Taste Nature

*

Bei den Azteken heißt der Kakao "Kakahuatl". Das bedeutet so viel wie "hart und gut".

Vermutlich ist dieser Name zurückzuführen auf die vielen positiven Verwendungsmöglichkeiten der Kakaobohne und ihre eigene harte Beschaffenheit ...

Vielleicht bezieht sich das Wörtchen "hart" aber auch auf die stärkende und aphrodisierende Wirkung der "Speise der Götter" :-)

Handelsübliches Kakaopulver ist für therapeutische Zwecke nicht geeignet! Du solltest daher auf unbehandelte Kakaobohnen oder auf fertige Kakaohülsen-Tees zurückgreifen.

Andere volkstümliche Namen für Kakao
Kakaobaum



Kakao besitzt folgende therapeutische Eigenschaften
» harntreibend, entwässernd, nierenanregend (diuretisch)
» potenzsteigernd, erotisierend (aphrodisierend)
Kakao hilft bei folgenden Krankheiten & Beschwerden
» Grippe
» Sexuelle Unlust - Schwacher Sexualtrieb - Verlust der Libido

Kakao enthält folgende Inhaltsstoffe
» Alkaloide:Coffein
» Amine:Histamin



Produktempfehlungen

Yogi Tea® Schoko Chai*

Schon die Azteken im alten Mexiko kannten die Bedeutung von Gewürzen für die Zubereitung von Schokolade. Für das erste uns bekannte kakaohaltige Getränk mit dem Namen "Xocoatl" (Getränk der Götter) mischten die Azteken Kakao mit Gewürzen wie Vanille, Zimt und Chili. Der Yogi Tee® Schoko wurde in dieser alten Tradition entwickelt und gilt als echter Insider-Tipp.

Für die Herstellung dieser Teemischung werden Kakaoschalen mit vollem Geschmack genutzt, die aber nur einen verschwindend geringen Gehalt an Theobromin, dem 'Kakao-Koffein' enthalten. Hinzu kommen die vom Yogi Tea Classic bekannten Yogi Tee-Gewürze. Einfach köstlich! Und so ist es kein Wunder, dass Yogi Tee® Schoko nicht nur bei Kindern beliebt ist, sondern bei allen anderen Schleckermäulern gleichermaßen.

ZUTATEN:
Kakaoschalen*, Süßholz*, Zimt*, Karob*, Gerstenmalz*, Kardamom*, Ingwer*, Nelken*, Zimtextrakt, Vanilleextrakt, Schwarzer Pfeffer*, Ingweröl*, Vanilleschoten*.

Die mit * gekennzeichneten Zutaten stammen aus kontrolliert ökologischem Anbau.



Bücher-Quellen & Weiterführende Literatur



0 Kommentare zu diesem Artikel




Dein Kommentar zu diesem Artikel
... eigene Erfahrungen, Ergänzungen, Anmerkungen, Fragen, etc.

Dein Name oder Pseudonym:
wird veröffentlicht


Dein Kommentar:
wird veröffentlicht


Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen, insbesondere den Absatz Kommentarfunktion auf dieser Internetseite, und erkläre mich damit einverstanden!

Berechne: eins + zehn =
als Ziffern, dies ist eine Sicherheitsabfrage gegen Spam





Dein Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch mich freigeschaltet und ist dann öffentlich für Jedermann zu lesen. Wenn du nicht deinen kompletten Namen für die Veröffentlichung preisgeben möchtest, dann kannst du in das entsprechende Feld auch nur deinen Vornamen eintragen oder ein Pseudonym.
zum Seitenanfang
Tonia Tünnissen-Hendricks
Tonia Tünnissen-Hendricks
Autorin von heilfastenkur.de
heilfastenkur.de
© 2003-2018 by heilfastenkur.de und Lizenzgebern. Alle Rechte vorbehalten. Alle Bilder und Texte auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und dürfen ohne deren Einwilligung weder kopiert noch sonstwie weiter verwendet werden.

Bildernachweise siehe: Impressum

Google+ | Design & Programmierung: 2T Design [ Heilfasten & Fasten ]