... das Forum für Heilfasten-Freunde
Login für Foren-Benutzer:
Benutzername:


Passwort:
Passwort weg?
Neuer User? ... jetzt anmelden
Zum Forum
heilfastenkur.de
heilfastenkur.de
Kommentare
0

Melisse

botanisch: Melissa officinalis

Zitronenmelisse macht fröhlich, beruhigt die Nerven und stärkt das Gedächtnis! Und ganz nebenbei vertreibt der herrlich frische Duft auch noch lästige Insekten. Gleich vier gute Gründe, um einen kleinen Strauß Zitronenmelisse in ein altes Marmeladenglas zu stellen und auf dem Schreibtisch zu platzieren :-)

Zitronenmelisse und Pfefferminze sind perfekte Muntermacher
Zitronenmelisse und Pfefferminze sind perfekte Muntermacher (Juni 2018)

Da die Pfefferminze ähnlich belebende Eigenschaften besitzt wie die Zitronenmelisse, kombiniere ich die beiden Kräuter sehr gerne - zumal sie zur gleichen Zeit jede Menge Blattgrün produzieren. Frische Pfefferminze* und frische Zitronenmelisse* peppen geschmacklich auch hervorragend eine Flasche Leitungswasser auf. Und hübsch aussehen tut's obendrein auch.

Wenn du die Sträußlein dann anschließend 1-2 Wochen im Wasser stehen lässt, kannst du dabei zugucken wie sich an den Füßen im Wasserglas jede Menge neue Wurzeln bilden. Auf diese Weise hast du gleich ein paar neue Pflanzen, die du einpflanzen oder weiterverschenken kannst. Zitronenmelisse gedeiht gleichermaßen gut im Gartenboden wie auch in Kübeln, die auf der Terrasse oder am Wegesrand stehen.

Andere volkstümliche Namen für Melisse
Bienenkraut · Frauenwohl · Herztrost · Immenblatt · Zitronenkraut · Zitronenmelisse · Zitronen-Melisse



Linktipp:
» Melisse
für den Gärtner

Die Melisse hat eine harmonisierende, ausgleichende Wirkung auf das vegetative Nervensystem und damit auf zahlreiche weitere Organe.

Melisse erinnert vom Geschmack und vom Duft her an Zitronen. Besonders deutlich wird der Duft, wenn du die Blättchen der Melisse zwischen den Fingern zerreibst. Melisse kannst du zu allen Gerichten verwenden, zu denen auch Zitrone schmecken würde: Grüne Salate, Tomaten, Quark, Kräutersoßen. ACHTUNG: Melisse eignet sich nicht zum Mitkochen!

Zitronenmelisse in unserem Garten ... wächst im Kübel genauso gut wie im Gartenboden
Zitronenmelisse in unserem Garten ... wächst im Kübel genauso gut wie im Gartenboden

In meinem Garten vermehrt sich die Zitronenmelisse munter von Jahr zu Jahr und ich liebe den zitronigen Duft, der mir beim Bearbeiten meiner Beete stets in die Nase steigt. Wer sich mit der Botanik nicht so gut auskennt, hält meine Zitronenmelisse gelegentlich glatt für Brennnesseln. Den Unterschied erkennst du aber spätestens an der intensiven Zitronen-Duftwolke, die du auslösen kannst, indem du testweise mit einem kleinen Stöckchen die Blätter in Bewegung bringst.

Zu Shakespeares Zeiten verabreichten Kräuterfrauen Salbei und Melisse gegen den Altersschwachsinn. Und der griechische Arzt Hippokrates empfahl bereits vor 2.500 Jahren Melisse und Wermut gegen die Vergesslichkeit im Alter.

Klosterfrau Melissengeist
Klosterfrau
Melissengeist

*

Zu Beginn des 17. Jahrhunderts brauten Mönche, die dem Karmeliterorden angehörten, mit Hilfe der Melisse eines der bekanntesten und universellsten Heilmittel überhaupt: den Melissengeist*.

Melisse ist ein Wundermittel
für das Gehirn.
Sie stärkt das Gedächtnis
und vertreibt Melancholie.
(John Evelyn - 1679)

Britische Studien an der "University of Newcastle" ergaben Anfang 2000, dass diese alt bekannten Kräuter tatsächlich Inhaltsstoffe in sich tragen, die positive Wirkungen gegen die Alzheimer-Krankheit besitzen.

Zitronenmelisse Teebeutel von Teekanne
Zitronenmelisse
Teebeutel von Teekanne

*

Ein frisch aufgebrühter Tee aus Zitronenmelisse-Blättern duftet nicht nur verführerisch nach Zitrone, sondern schmeckt auch herrlich erfrischend. Ich freue mich jedes Frühjahr auf ein Neues, wenn sich das erste Grün an meinen Melisse-Stauden zeigt *hmmmm*

Darüber hinaus beruhigt Melissentee* die Nerven und macht fröhlich. Leichte depressive Verstimmungen lassen sich mit Hilfe von Melissentee in die Flucht schlagen. Außerdem ist Melissentee ein prima Erkältungstee. Er vertreibt Viren und Bakterien und vermag obendrein Fieber zu senken.

Auf der Haut zerriebene Melissen-Blätter duften aromatisch und halten gleichzeitig Insekten fern, die den Duft der nach Zitrone riechenden Blätter überhaupt nicht leiden können. Allerdings solltest du hierfür tagsüber bei Sonneneinstrahlung wirklich nur frische Melissenblätter verwenden und nicht das konzentrierte ätherische Öl, das man in kleinen Fläschlein kaufen kann. In konzentrierter Form wirkt Melissenöl* nämlich phototoxisch. Das heißt, in Verbindung mit Sonnenlicht kann es zu bösen Hautirritationen kommen, die zunächst das Gefühl vermitteln, man hätte sich einen Sonnenbrand zugezogen.

Melisse besitzt folgende therapeutische Eigenschaften
» antibakteriell, keimabtötend (antibiotisch)
» beruhigend (sedativ)
» blähungstreibend, entblähend, windtreibend (karminativ)
» krampflösend (antispadmodisch, spasmolytisch)
» schweißtreibend
» verdauungsfördernd
Melisse hilft bei folgenden Krankheiten & Beschwerden
» Depressionen, Melancholie, Verstimmungen, Schwermut
» Nervenschmerzen
» Schlafstörungen
» Vergesslichkeit, Gedächtnisschwäche

Hildegard von Bingen zur Pflanze Melisse:

Die Melisse ist warm, und ein Mensch, der sie isst, lacht gern, weil ihre Wärme die Milz berührt und daher das Herz erfreut wird.

Aber wem das Weiße im Auge wächst, der reiße sie mit der Wurzel aus der Erde, und die eben entwurzelte Pflanze lege er über Nacht in das Wasser einer sprudelnden Quelle, und dann erwärme er die Pflanze in einer Schüssel, nachdem sie aus dem Wasser genommen ist. Und so warm lege er sie auf jenes Auge. Und dies tue er während drei Nächten, und das Weiße in seinem Auge wird geheilt werden und verschwinden.



Blüte:von Mai bis August

Melisse-Tipps für den Gärtner

Die Melisse oder auch Zitronenmelisse genannt ist eine winterharte, ausdauernde buschige Pflanze, die eine Wuchshöhe von ca. 50 - 75 cm erreicht.

Sie bevorzugt einen warmen, trockenen Standort und einen weichen Lehmboden.

Es ist von Vorteil, wenn die Melisse alle 4-5 Jahre verpflanzt wird.

Aussaat: Zitronenmelisse-Samen* ab März im Gewächshaus oder auf der Fensterbank vorziehen ...




Zum Wunschzettel von Tonia Tünnissen-Hendricks
Tonia Tünnissen-Hendricks
Autorin von heilfastenkur.de
Wenn ich Dir mit den Informationen auf meiner Heilfasten-Seite helfen konnte und du dich gerne dafür bei mir mit einem kleinen Geschenk bedanken möchtest, freue ich mich jederzeit über ein Päckchen Tee, ein paar Blümchen für meinen Garten, einen Topf Honig oder eine andere nette Aufmerksamkeit :-)
Tonias Wunschliste
Meine Wunschliste bei amazon.de ist selten leer *grins* Alternativ freue ich mich auch über ein paar Danke-Talerchen, die du mir via paypal.me/toniatue zukommen lassen kannst. Ebenso freue ich mich aber auch über einen netten Kommentar, den du auf meiner Seite hinterlässt oder über deine rege Teilnahme in unserem Forum.




Produktempfehlungen

Rotklee Wechseljahre Tee von Bad Heilbrunner*

» Filterbeutel
» Kräutertee-Mischung

Rotkleeblüten enthalten natürliche Wirkstoffe (Isoflavone), die eine ähnliche Struktur aufweisen, wie das weibliche Sexualhormon Östrogen. Eine Kombination aus Grünem Tee, Melissenblättern, Zitronengras und Lavendelblüten ergibt einen wohlschmeckenden Kräutertee, der bei regelmäßigem Genuss einen wertvollen Beitrag für das Wohlbefinden während der Wechseljahre leistet.

Zutaten:
» Rotklee (30%)
» Grüner Tee (25%)
» Melissenblätter (20%)
» Zitronengras (20%)
» Lavendelblüten (5%)



Bücher-Quellen & Weiterführende Literatur



0 Kommentare zu diesem Artikel



Dein Kommentar zu diesem Artikel

... eigene Erfahrungen, Ergänzungen, Anmerkungen, Fragen, etc.

Dein Vorname oder Pseudonym:
wird veröffentlicht


Dein Kommentar:
wird veröffentlicht


Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen, insbesondere den Absatz Kommentarfunktion auf dieser Internetseite, und erkläre mich damit einverstanden!

Berechne: acht + neun =
als Ziffern, dies ist eine Sicherheitsabfrage gegen Spam

Dein Kommentar wird erst nach einer Prüfung durch mich freigeschaltet und ist dann öffentlich für jedermann lesbar.




zum Seitenanfang
Tonia Tünnissen-Hendricks
Tonia Tünnissen-Hendricks
Autorin von heilfastenkur.de
heilfastenkur.de
© 2003-2018 by heilfastenkur.de und Lizenzgebern. Alle Rechte vorbehalten. Alle Bilder und Texte auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und dürfen ohne deren Einwilligung weder kopiert noch sonstwie weiter verwendet werden.

Bildernachweise siehe: Impressum

Google+ | Design & Programmierung: 2T Design