Website durchsuchen
... das Forum für Heilfasten-Freunde
Login für Foren-Benutzer:
Benutzername:


Passwort:
Passwort weg?
Neuer User? ... jetzt anmelden
Zum Forum
heilfastenkur.de
heilfastenkur.de
heilfastenkur.de durchsuchen:
Kommentare
0

Regelschmerzen, Menstruationsbeschwerden (Prämenstruelles Syndrom - PMS)

Mittel gegen Regelschmerzen, Menstruationsbeschwerden (Prämenstruelles Syndrom - PMS)

Akelei
Akelei
Aquilegia vulgaris
Angelika
Angelika
Angelica archangelica
Anis
Anis
Pimpinella anisum
Avocado
Avocado
Persea americana
Bärlapp
Bärlapp
Lycopodium clavatum
Basilikum
Basilikum
Ocimum basilicum
Bohnenkraut
Bohnenkraut
Satureja hortensis
Chinesische Angelika
Chinesische Angelika
Angelica sinensis
Damiana
Damiana
Turnera diffusa
Eisenkraut
Eisenkraut
Verbena officinalis
Fenchel
Fenchel
Foeniculum vulgare
Frauenmantel
Frauenmantel
Alchemilla xanthochlora
Frauenwurzel
Frauenwurzel
Caulophyllum thalictroides
Galgant
Galgant
Alpinia officinarum
Giftlattich
Giftlattich
Lactuca virosa
Guarana
Guarana
Paullinia cupana
Hanf
Hanf
Cannabis sativa
Helmkraut
Helmkraut
Scutellaria lateriflora
Himbeere
Himbeere
Rubus idaeus
Hirtentäschel
Hirtentäschel
Capsella bursa-pastoris
Ingwer
Ingwer
Zingiber officinale
Kanadische Herzblume
Kanadische Herzblume
Dicentra canadensis
Liebstöckel
Liebstöckel
Levisticum officinale
Mango
Mango
Mangifera indica
Mariendistel
Mariendistel
Silybum marianum
Mistel
Mistel
Viscum album
Mönchspfeffer
Mönchspfeffer
Vitex agnus-castus
Muskateller-Salbei
Muskateller-Salbei
Salvia sclarea
Mutterkraut
Mutterkraut
Tanacetum parthenium
Nachtkerze
Nachtkerze
Oenothera biennis
Oregano
Oregano
Origanum vulgare
Petersilie
Petersilie
Petroselinum crispum
Römische Kamille
Römische Kamille
Anthemis nobilis
Salbei
Salbei
Salvia officinalis
Schafgarbe
Schafgarbe
Achillea millefolium
Schokoladenhibiskus
Schokoladenhibiskus
Abroma augusta
Syrische Seidenpflanze
Syrische Seidenpflanze
Asclepias syriaca
Taubnessel
Taubnessel
Lamium album
Virginischer Wacholder
Virginischer Wacholder
Juniperus virginiana
Weihrauch
Weihrauch
Boswellia sacra
Westalpen-Schafgarbe
Westalpen-Schafgarbe
Achillea erba-rotta
Ysop
Ysop
Hyssopus officinalis
Zimt
Zimt
Cinnamomum ceylanicum




Zum Wunschzettel von Tonia Tünnissen-Hendricks
Tonia Tünnissen-Hendricks
Autorin von heilfastenkur.de
Wenn ich Dir mit den Informationen auf meiner Heilfasten-Seite helfen konnte und du dich gerne dafür bei mir mit einem kleinen Geschenk bedanken möchtest, freue ich mich jederzeit über ein Päckchen Tee, ein paar Blümchen für meinen Garten, einen Topf Honig oder eine andere nette Aufmerksamkeit :-)
Tonias Wunschliste
Meine Wunschliste bei amazon.de ist selten leer *grins* Alternativ freue ich mich auch über ein paar Danke-Talerchen, die du mir via paypal.me/toniatue zukommen lassen kannst. Ebenso freue ich mich aber auch über einen netten Kommentar, den du auf meiner Seite hinterlässt oder über deine rege Teilnahme in unserem Forum.




Produktempfehlungen

Agnolyt® Tropfen (MADAUS)*

» Mönchspfefferfrucht-Tinktur

Anwendung
Die Früchte des Mönchspfeffer (Keuschlamm) helfen gegen Rhythmusstörungen der Regelblutung,
Spannungs- und Schwellungsgefühl in den Brüsten sowie bei monatlich wiederkehrenden Beschwerden vor Eintritt der Regelblutung (Prämenstruelle Beschwerden).

Agnolyt® MADAUS ist ein rein pflanzliches Arzneimittel, das auf natürlicher Basis den Monatszyklus einreguliert und 1 bis 2 Wochen vor der Regel (prämenstruell) auftretende Beschwerden abklingen oder ganz verschwinden lässt.

Das Naturstoffpräparat Agnolyt® MADAUS ist hormonfrei Die Wirkstoffe werden aus den Früchten des Mönchspfeffer - auch Keuschlamm genannt - gewonnen.

Untersuchungen haben ergeben, dass die Wirkung von Agnolyt® MADAUS auf einer Stabilisierung des hormonellen Regelkreises der Frau beruht. Die Feinabstimmung zwischen Gehirn, Hirnanhangdrüse und Eierstöcken wird verbessert, und der Gelbkörper wird zu einer höheren Ausschüttung des Gelbkörperhomons Progesteron angeregt. Dadurch wird das natürliche Gleichgewicht zwischen den weiblichen Hormonen Östrogen und Progesteron wiederhergestellt. Der Zyklus stabilisiert sich, die Beschwerden klingen ab oder verschwinden ganz. Dies gilt auch für die quälenden Symptome des PMS.

Man sollte jedoch beachten, dass diese biologische Einregulierung nicht von heute auf morgen erfolgen kann und man daher Agnolyt® MADAUS über mehrere Monate regelmäßig einnehmen muss, bis man einen Erfolg bemerkt.

Da Agnolyt® MADAUS keine Sexualhormone enthält, ruft es auch keine Störungen hervor, wie sie bei der Hormontherapie auftreten können.





0 Kommentare zu diesem Artikel



Dein Kommentar zu diesem Artikel

... eigene Erfahrungen, Ergänzungen, Anmerkungen, Fragen, etc.

Dein Vorname oder Pseudonym:
wird veröffentlicht


Dein Kommentar:
wird veröffentlicht


Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen, insbesondere den Absatz Kommentarfunktion auf dieser Internetseite, und erkläre mich damit einverstanden!

Berechne: neun + zwei =
als Ziffern, dies ist eine Sicherheitsabfrage gegen Spam

Dein Kommentar wird erst nach einer Prüfung durch mich freigeschaltet und ist dann öffentlich für jedermann lesbar.




zum Seitenanfang
Tonia Tünnissen-Hendricks
Tonia Tünnissen-Hendricks
Autorin von heilfastenkur.de
heilfastenkur.de
© 2003-2018 by heilfastenkur.de und Lizenzgebern. Alle Rechte vorbehalten. Alle Bilder und Texte auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und dürfen ohne deren Einwilligung weder kopiert noch sonstwie weiter verwendet werden.

Bildernachweise siehe: Impressum